Startseite RezepteNaschereienGebäck Spanische Churros

Spanische Churros

von C&B with Andrea

Als ich letztes Jahr meine liebe Jenny in Düsseldorf besucht habe, habe ich vor ihrer Geburtstagsfette die Innenstadt unsicher gemacht. Es war Ende November und alles war schön weihnachtlich dekoriert und es roch nach Zimt. Als ich nach meiner erfolgreichen Shoppingtour noch etwas Kleines essen wollte, bevor ich zu ihr fuhr, kam ich glücklicherweise an einem leckeren Churro-Stand vorbei. Diese Leckerei wollte ich schon immer mal probieren, nur gibt es keinen solchen Stand oder ein Geschäft, das sie anbietet. Zumindest in meiner kleinen Stadt nicht, in der ich (noch) wohne. Also musste ich nicht zweimal überlegen und kaufte mir leckere spanische Churros.

Spanische Churros - Pommes rot weiß - www.candbwithandrea.com - Rezept 4-min

Naja und was soll ich sagen? Enttäuscht wurde ich nicht, definitiv nicht. Für alle, die gerade etwas auf ihre Figur achten, ein Fitnessprogramm absolvieren oder einfach so eine Diät machen, sollten jetzt wieder gehen. Denn Churros bestehen hauptsächlich aus viel Fett, Kohlenhydraten und natürlich auch Zucker. Ich habe dafür zum ersten Mal einen Brandteig ausprobiert, vor dem ich bis jetzt Achtung hatte und mich nicht rangetraut habe 😀 Das war aber völlig unberechtigt, denn er ist klasse geworden und ist meiner Meinung nach genauso einfach, wie ein normaler Rührteig. Vielleicht ein bisschen aufwändiger, aber das war´s auch schon.

Spanische Churros - Pommes rot weiß - www.candbwithandrea.com - Rezept-min

Brandteig kennt man in Deutschland eigentlich nur in Form von Windbeuteln, die ja gar nicht meins sind, weil ich auch nicht wirklich der Sahnefan bin. Deswegen konnte ich diese Form des Teiges gut umgehen. Aber ich werde jetzt vermutlich öfter mal einen machen und damit experimentieren und für alle, die ihn noch nicht gemacht habt: Ich hoffe mein Churro-Rezept wird euch dazu bewegen, ihn auch mal zu testen. Denn sagt mal ehrlich, sehen die nicht verdammt lecker aus? Und mindestens genauso gut schmecken sie auch.

Spanische Churros - Pommes rot weiß - www.candbwithandrea.com - Rezept 3-min

Spanische Churros
Portionen 4
Pommes rot weiß in süß!
Write a review
Drucken
Vorbereitung
20 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
40 min
Vorbereitung
20 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
40 min
Für die Churros
  1. 50g Butter
  2. 125ml Wasser
  3. 1 TL Zucker
  4. 1 Prise Salz
  5. 75g Mehl nach Wahl
  6. 2 Eier
  7. 1 Eigelb
  8. 1/2 TL Backpulver
  9. Zimt-Zucker-Mischung
Für das `Ketchup´
  1. 250g Beeren nach Wahl
  2. 50g Zucker
  3. 50ml Wasser
Für die `Majo´
  1. 50g Frischkäse
  2. 50g Puderzucker
  3. Saft einer halben Zitrone (optional, ansonsten 1 EL Wasser)
  4. 1 EL Milch
Für die Churros
  1. Wasser, Butter, Zucker und Salz in einem Topf aufkochen, bis die Butter komplett geschmolzen ist. Das Mehl hinzugeben und zu einem Kloß verrühren. Solange weiterrühren, bis sich eine weiße Schicht am Boden des Topfs bildet.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Nacheinander Eier und Eigelb hinzufügen, bis ein glatter zähflüssiger Teig entsteht.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Fritteuse/Öl in einem Topf erhitzen. Wenn das Öl die richtige Temperatur hat (an einem Holzspieß bilden sich Blasen) den Teig in das Öl spritzen. Bei mir hat sich der Teig von alleine gelöst, wenn ich nicht mehr gedrückt habe. Sollte das bei euch nicht der Fall sein, schneidet das Ende einfach mit einem Messer und einer Schere ab.
  4. Nach ca. 3 Minuten die Churros wenden. Nach weitere 3 Minuten kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und danach in die Zimt-Zucker-Mischung geben. Solange wiederholen, bis der Teig aufgebracht ist.
  5. Während ihr immer auf die Churros wartet, könnt ihr die Soßen zubereiten.
Für das Ketchup
  1. Beeren klein schneiden und mit den anderen Zutaten in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren und nach Belieben durch ein Sieb passieren.
Für die Majo
  1. Alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  2. Die Soßen getrennt mit den Churros servieren.
Tipps
  1. Um den Teig am besten in den Spritzbeutel zu bekommen, stülpe ich den Beutel immer über ein Glas. Auch während des Frittierens ist das Glas eine tolle Option um den Spritzbeutel abzulegen, ohne das was ausläuft.
C&B with Andrea https://candbwithandrea.com/
Spanische Churros - Pommes rot weiß - www.candbwithandrea.com - Rezept 2-min

Auch wenn man es auf den Bildern auf den ersten Blick meinen könnte, sind es keine Pommes rot weiß 😀 Typischerweise wird zwar eine heiße Schokolade dazu gegessen/getrunken, mir würde das dann aber doch zu süß werden, weswegen ich mich für eine Fruchtsoße bzw. eine Frischkäsesoße entschieden habe, damit es nicht zu schwer und süß wird.

Was meint ihr, konnte ich euch überzeugen? Gebt ihr dem Brandteig eine Chance? 🙂 
Spanische Churros - Pommes rot weiß - www.candbwithandrea.com - Rezept - Collage

Merken

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Sophia 20. August 2016 - 20:14

churros habe ich tatsächlich noch nie ausprobiert!
Deine sehen aber zum Anbeißen lecker aus, so dass ich jetzt wieder mit dem Gedanken spiele, die Fritteuse anzuschmeißen :-).
besonders die Idee mit dem Ketchup finde ich genial !!

love
Sophia
http://www.sophiasleuchttage.blogspot.de

Antworten
C&B with Andrea 23. August 2016 - 16:52

Hallo Sophia,
Das musst du unbedingt nachholen, ist wirklich einfacher als man meinen könnte 🙂
Haha danke, das war eher Zufall 😀
LG Andrea

Antworten
Churrospiralen aus dem Ofen - C&B with Andrea 8. Februar 2018 - 7:00

[…] Jahr habe ich euch bereits das klassische Rezept für Churros vorgestellt, die man im heißen Öl backt. Die heutige Variante ist wesentlich fettärmer, da man […]

Antworten
Schokoladige Churros mit Salzkaramell-Dip - C&B with Andrea 1. November 2018 - 7:00

[…] Sie sind super schnell gemacht, super lecker und mit schokoladigem Geschmack am allerbesten! Mein erstes Rezept ist sehr klassisch gehalten, da backt man sie in Fett goldgelb aus. Eine etwas kalorienärmere Version gab es dann in Form von […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*