Home Über Mich

Über Mich

Dieser Beitrag enthält affiliate Links für Amazon.

Eat to live, don´t live to eat“

Hallo, ich heiße Andrea, bin 21 22 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Niederbayern. Derzeit mache ich ein duales Studium, das mich ab und an nach Oberbayern an den schönen Ammersee zieht. Nach meinem abgeschlossenen Studium hat mich meine Arbeit in unsere wunderschöne Landeshauptstadt München verschlagen. Um den Kopf von der Arbeit frei zu bekommen, koche und backe ich leidenschaftlich gerne.

Angefangen hat alles vor einigen Jahren, als sich Weihnachten anbahnte und die typisch bayerische Festessen ankündigkte: Schweinswürste mit Sauerkraut und Kartoffelpüree. Da ich Weihnachten über alles liebe (und natürlich auch die Adventszeit) will ich Jahr für Jahr den Heilig Abend zu was ganz Besonderes machen. Da musste schon ein Essen her, das diesem Tag gerecht wird. Gesagt, getan, mein erstes 3-Gänge-Menü war festgelegt. Inzwischen koche ich jedes Jahr 4-5 Gänge und versuche, jedes Jahr etwas Neues auszuprobieren (das ich vorher nie probekoche). 

Als dann auch noch die Leidenschaft zur  Fotografie in mir geweckt wurde (Dank Daddys erster Spiegelreflex) habe ich mich kurzerhand entschlossen, meine Rezepte mit der ganzen Welt zu teilen und die beste Möglichkeit war für mich ein Blog. Deswegen findet ihr hier regelmäßig leckere Rezepte, egal ob herzhaft oder süß, einfach oder aufwändig. Bei mir ist für jeden was dabei.

Ich will Leute mit meinem Essen glücklich machen, nicht mehr oder nicht weniger. Wenn ihr mich glücklich machen wollt, dann gebt mir einfach Feedback, was ich noch an meinen Rezepten oder an meinem Blog selbst verbessern oder ändern kann/soll. Außerdem liebe ich es, eure Interpretationen meiner Kreationen zu sehen, egal ob durch Verlinkung in Social Medias wie Facebook (C&B with Andrea) oder Instagram (@candbwithandrea & #candbfood) oder durch eine E-Mail (info[at]candbwithandrea.com). Wenn ihr noch weitere Fragen/Wünsche/Anregungen habt, könnt ihr mich gerne jederzeit kontaktieren.

Mein Equipment:

Kamera + Objektiv:

Erst vor kurzem habe ich mir einige neue Schätze zugelegt, wie zum Beispiel eine neue Spiegelreflexkamera. Nach einigen Recherchen und Testberichten habe ich mich für die Canon EOS 750D* entschieden und bin seitdem begeistert vo ihr. Außerdem habe ich mir zwei neue Objektive zugelegt, die beide ebenfalls von Canon sind. Zum einen das Zoomobjektiv Canon EF-S 18-135mm* und zum anderen das Festbrennweitenobjektiv Canon EF 50mm*. Da ich nicht die optimalen Bedingungen habe zum Fotografieren, habe ich nicht nur auf eine Festbrennweite setzen wollen, da dies für meine Kulisse nicht optimal ist. Außerdem kann man das Zoomobjektiv auch für andere Anlässe verwenden, bei der Festbrennweite ist das eher nicht der Fall.

Kamerazubehör:

Ich bin zeitlich sehr eingeschränkt, um meine Fotos zu machen. Vor allem in der Winterzeit ist es schwierig, bei Tageslicht zu shooten. Für dieses Problem habe ich eine zusammenhängende Lösung für mich gefunden. Zum einen ist das der Neewer® TT560 Speedlite Blitzgerät*, ein externer Aufsteckblitz. Nichts aufwändiges oder teures, aber für meine Verhältnisse ausreichend. Zum anderen habe ich ein 80x80x80cm Fotozelt Lichtwürfel mit 2x135W Fotolampe Studioleuchte + 4x Hintergrundstoffe (80x80x80cm)*, in dem ich alle meine Fotos auf einem selbstgebauten Gerüst fotografiere. Sie hilft die Schatten auf den Bildern zu minimieren und die Lampen natürlich, wenn das Licht nicht ausreichend ist. Ich denke aber, wenn ich nochmal so ein Fotozelt kaufen würde, würde ich es eine Nummer größer kaufen. Manchmal ist es mir doch ein wenig zu klein.

Um richtig scharfe Bilder zu erhalten, habe ich mich außerdem für ein Stativ von Hama* und einen Funkfernauslöser* entschieden. Beides absolut ausreichend und tut, was es soll.

Das war´s soweit mit meiner Ausstattung. Wenn ihr dazu Fragen habt, scheut euch nicht diese zu stellen 🙂

*Dieser Beitrag enthält mehrere Anzeigen. Mehr dazu…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen