Startseite RezepteSaisonalHerbst Klassische Kürbissuppe

Klassische Kürbissuppe

von C&B with Andrea

Letztes Jahr habe ich einige tolle Kürbisrezepte gezaubert. Diesen Herbst möchte ich euch mein Lieblingsrezept mit Kürbis vorstellen und zwar normal und vegan: Klassische Kürbissuppe! Wirklich ein Muss in der Kürbissaison und sollte wirklich bei jedem auf den Tisch!

cb-with-andrea-kuerbissuppe-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com3

Wenn der Sommer sich verabschiedet und die Temperaturen sinken liebe ich es, wieder Suppen zu kochen. Da gibt es für mich keine Grenzen. Ich habe mich schon an Rucolasuppe, weiße Tomatensuppe, Paprika-Safran-Suppe, Kokos-Ingwersuppe und vielen mehr versucht und bin jedes Mal wieder aufs Neue begeistert, was man alles in eine Suppe verwandeln kann. Und da im September die Kürbissaison beginnt, wollte ich euch mein Rezept für klassische Kürbissuppe nicht vorenthalten.

Meine Klassische Kürbissuppe ist:

  • ein Muss im Herbst
  • DAS Kürbisrezept schlecht hin
  • optional vegan
  • mega lecker und einfach

 cb-with-andrea-kuerbissuppe-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com2

Klassische Kürbissuppe
Portionen 4
Einfach ein Muss im Herbst!
Write a review
Drucken
Vorbereitung
15 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
40 min
Vorbereitung
15 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
40 min
Zutaten
  1. 2 Zehen Knoblauch
  2. 1 Ingwer (1cm)
  3. 1 Zwiebel
  4. 200 g Kartoffeln
  5. 450 Gramm Kürbisfleisch
  6. 50 g Butter
  7. 700 Gramm Wasser
  8. 1 EL Gemüsebrühe
  9. 200 g Sahne (Soja- oder Hafersahne)
  10. Salz, Pfeffer
  11. etwas Muskatnuss
  12. Optional: 1 TL Kürbis Gewürz
  13. Optional: Kürbiskernöl
Zubereitung
  1. Knoblauchzehen, Ingwer und Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf mit Butter glasig dünsten.
  2. Kartoffeln, Kürbisfleisch (bei Hokkaido auch mit Schale möglich) in ca. 2-3cm Stücken zugeben und ebenfalls kurz andünsten
  3. Wasser und Gemüsebrühe hinzugeben und etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Sahne, Salz, Pfeffer, etwas Muskat und evtl. das Kürbis Gewürz hinzugeben und entweder mit dem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren. Abschmecken und mit etwas Kürbiskernöl servieren.
Tipps
  1. Wer es etwas ausgefallener mag, kann statt Sahne auch Kokosmilch verwenden und zusätzlich mit etwas Currypulver würzen.
C&B with Andrea https://candbwithandrea.com/
Also wie ihr sehen könnt ist das Rezept wirklich super simpel und einfach mega lecker. Wie immer finden die Veganer unter euch die veganen Produktalternativen in Klammern. Vor allem das Kürbiskernöl hübscht die Suppe nicht nur auf, sondern gibt einen tollen Geschmack. Dabei solltet ihr aber auf etwas Hochwertigeres zurückgreifen, das kennt man bei Kürbiskernöl wirklich. Natürlich könnt ihr dieses auch weglassen und stattdessen oder auch zusätzlich geröstete Kürbiskerne und eventuell auch Croûtons servieren.

cb-with-andrea-kuerbissuppe-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com

Wie so oft habe ich mein Rezept mit Gewürzen von Just Spices verfeinert. Dieses Mal habe ich dafür natürlich das Kürbis Gewürz* verwendet und auch die Muskatnuss im Ganzen* passt super dazu. Und falls ihr es noch nicht wisst: Bei eurer Bestellung bei Just Spices bekommt ihr das Bratkartoffelgewürz ab einem Warenwert von 20 € gratis dazu, ihr braucht dafür nur meinen Rabattcode `justandrea´ (nur über PC/Laptop möglich).

Wie esst ihr euren Kürbis am liebsten und was ist eure Lieblingssorte? Habt ihr auch schon mal eine klassische Kürbissuppe gemacht? 🙂

cb-with-andrea-kuerbissuppe-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com-collage

Merken

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Tanja 19. September 2016 - 22:25

Mhhh! Gute Idee, ich muss auch mal wieder Kürbissuppe machen. Jetzt ist ja die Zeit dafür.
Liebe Grüße,
Tanja

Antworten
C&B with Andrea 29. September 2016 - 6:16

Hallo Tanja,
Ja das muss man unbedingt ausnutzen 🙂 Ich liebe Kürbisrezepte!
Liebe Grüße

Antworten
www.cookingcatrin.at 7. Oktober 2016 - 22:05

So gut, hab ich vor kurzem auch gemacht und seither schon dreimal. Meine aktuelle Lieblingsversion ist mit einem Schuss Orangensaft und sogar mit etwas Ingwer.

Lasse dir LG da!

Catrin
{ http://www.cookingcatrin.at }

Antworten
C&B with Andrea 9. Oktober 2016 - 18:03

Hallo Catrin,
Wow das nenn ich mal Kürbisliebe 😀 Aber mit Orangensaft hört sich das ja mega interessant an, ist bei dir aber nichts ungewöhnliches 🙂 Muss ich auch mal probieren!
Lg
Andrea

Antworten
Die besten Kürbisrezepte für den Herbst ⋆ Geschmackswolke 23. September 2020 - 8:00

[…] Grundrezept für klassisches Kürbissuppe von Cook & Bake with Andrea Kürbissuppe mit Crème fraîche von The Inspiring Life […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*