Startseite Rezeptebesondere Anlässe Pekingsuppe mit Glasnudeln

Pekingsuppe mit Glasnudeln

von C&B with Andrea
Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Suppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Alle Links zu den 5 Gängen meines Weihnachtsmenüs findet ihr hier:

14.12.: Asiatische Vorspeisenvariationen
15.12.: Pekingsuppe mit Glasnudeln
16.12.: Kokosschnee mit glasierter Ananas
17.12.: Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius
18.12.: Thai-Curry-Mousse mit Mangoragout und Kekscrumble

Suppen ist bei einer Menüfolge fast ein Muss. Ich baue sie zumindest jedes Jahr in mein Menü mit ein, vor allem aus dem Grund, weil alle aus meiner Familie Suppenfans sind. Diese Pekingsuppe war eigentlich ausschlaggebend für das ganze Thema letztes Jahr. Denn mein Schwager liebt Pekingsuppe (wie vieles andere auch) und da wir asiatisch noch nicht hatten zu Weihnachten, war relativ schnell klar, was es sonst noch geben wird.

Dazu habe ich einfach meine Eltern und meine Schwester gefragt, was ihrer Meinung bei einem asiatischen Menü nicht fehlen darf. Unter anderem haben sie sich gebratene Nudeln zum Hauptgang gewünscht und natürlich mussten bei der Vorspeise Garnelen und Frühlingsrollen bzw. in diesem Fall Herbstrollen her.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Bei der Nachspeise war das Ganze ein wenig schwieriger, da die Asia-Küche nicht für seine außergewöhnliche Desserts bekannt, zumindest nicht das was der „Normal-Europäer“ beim Asiaten um die Ecke bekommt. Da beschränkt sich die Auswahl meist auf gebackenes Obst, Eis und fruchtiges Mousse. Dazu aber in ein paar Tagen mehr…

Asiatisch an Weihnachten? Passt das?

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Suppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Mir ist durchaus bewusst, dass die asiatische Küche nicht wirklich an Weihnachten erinnert. Vor allem kann man meiner Meinung nach nicht wirklich weihnachtliche Gewürze unterbringen. Aber letztendlich geht es bei dem Weihnachtsmenü ja um gutes Essen, das hoffentlich allen schmeckt. Also darf es ruhig mal asiatisch sein und wieso nicht mal was Neues ausprobieren?

So viel kann ich euch verraten: meiner Familie und mir hat es geschmeckt und wie! Vor allem auch die Pekingsuppe war ein richtiges Highlight in meinem Asia-Menü, die ich mit ein paar Glasnudeln serviert habe. Die kann man allerdings auch weglassen oder auch mit Reisnudeln ersetzen.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Meine Pekingsuppe mit Glasnudeln ist:

  • ein wahrer Klassiker der asiatischen Küche
  • ein wahrer Suppengenuss
  • passt für jeden Anlass
  • unwiderstehlich lecker
Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Pekingsuppe mit Glasnudeln

Perfekt für jeden Anlass!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Suppe
Portionen 6

Zutaten
  

  • 150 g Hühnerbrust
  • 1 Stück Ingwer, daumengroß
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 Möhre
  • 250 g gehackte Tomaten (Konserve)
  • 70 g Bambussprossen
  • 100 g Sojabohnen
  • 3 Mu-Err-Pilze, getrocknet
  • 2 EL Sojasoße
  • 5 EL Tomatenketchup
  • 2 EL hellen Essig
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Ei
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Packung Glasnudeln
  • Sambal Oelek, nach Bedarf
  • Zucker, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Hühnchenbrust ca. 25-30 Minuten kochen. Anschließend aus der Brühe nehmen, diese für später aufheben.
  • Die Hühnchenbrust mit zwei Gabeln auseinander zupfen oder klein schneiden. Die Pilze in lauwarmes Wasser einlegen.
  • Die Möhren schälen und in Julienne schneiden (oder reiben). Den Ingwer mit einem Teelöffel "schälen". Die Chili halbieren (, von den Kernen befreien) und in feine Ringe schneiden. Bambussprosse in feine Streifen schneiden, ebenso wie die Pilze.
  • Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen, klein würfeln und zusammen mit der Chili anbraten. Karotten und Ingwer hinzugeben. Danach die Bambussprossen und die Pilze. Wenn alles kurz angeröstet wurde die Tomaten hinzugeben.
  • Dann alles in den Topf mit der Gemüsebrühe geben und Sojasoße, Tomatenketchup, Salz, Essig und Zucker hinzugeben und aufkochen lassen. Fleisch, Sojabohnen und Glasnudeln zum Schluss in die Suppe geben.
  • Speisestärke in etwas kaltem Wasser anrühren und die Suppe damit andicken. Das Ei in einer Schüssel verquirlen und langsam in die Suppe laufen lassen und langsam in hinein rühren.
  • Suppe abschmecken, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Wenn die Glasnudeln fertig sind alles in Teller anrichten und mit den Frühlingszwiebeln garnieren. Dazu Sambal Oelek reichen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Welche Suppe esst ihr beim Asiaten am liebsten?

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als zweite Vorspeise Pekingsuppe mit Glasnudeln. Das Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Alle Rezepte des asiatischen Weihnachtsmenüs findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Kokosschnee mit glasierter Ananas - C&B with Andrea 16. Dezember 2020 - 7:02

[…] Asiatische Vorspeisenvariationen 15.12.: Pekingsuppe mit Glasnudeln 16.12.: Kokosschnee mit glasierter Ananas 17.12.: Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius 18.12.: […]

Antworten
Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius - C&B with Andrea 17. Dezember 2020 - 7:00

[…] Asiatische Vorspeisenvariationen 15.12.: Pekingsuppe mit Glasnudeln 16.12.: Kokosschnee mit glasierter Ananas 17.12.: Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius 18.12.: […]

Antworten
Thai-Curry-Mousse mit Mangoragout und Kekscrumble - C&B with Andrea 18. Dezember 2020 - 7:00

[…] Asiatische Vorspeisenvariationen 15.12.: Pekingsuppe mit Glasnudeln 16.12.: Kokosschnee mit glasierter Ananas 17.12.: Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius 18.12.: […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Rezeptbewertung




*