Startseite Anzeige Weiße Schoko-Kaffee-Pralinen zum Verschenken

Weiße Schoko-Kaffee-Pralinen zum Verschenken

von C&B with Andrea
Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

*Dieser Beitrag enthält eine Anzeige für die Kaffeerösterei Martermühle. Mehr dazu…

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Tatsächlich hatte mein Freund dieses Jahr die Idee, Pralinen zu Weihnachten zu verschenken. Deswegen habe ich recherchiert und einiges an Zubehör eingekauft. Wir wollen mehrere verschiedene Sorten machen, unter anderem diese weißen Schoko-Kaffee-Pralinen.

Und tatsächlich ist ab jetzt genau der richtige Zeitpunkt um mit der Pralinenproduktion zu beginnen, da diese ca. 2 Wochen vorm Verschenken hergestellt werden sollten. Natürlich können sie noch eine ganze Weile länger vernascht werden, allerdings verfliegt nach zwei Wochen das Aroma. Insgesamt solltet ihr ca. 6 Wochen Genuss an euren Pralinen haben, wenn ihr sie dunkel und kühl (bei ca. 15-19 Grad, nicht im Kühlschrank) lagert.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Hohlkörper für Pralinen? Muss nicht sein

Die ersten Pralinen dieses Jahr sind ziemlich einfach herzustellen, da ich in diesem Metier noch neu bin und nicht bei dem ersten Pralinenrezept schon die Lust verlieren wollte. Im Großen und Ganzen gibt es zwei verschiedene Herstellungsmethoden: mit und ohne Hohlformen. Das beste an diesem Rezept? Meine Füllung braucht nicht zwingend einen Hohlkörper.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Wenn die Masse gut abgekühlt ist, könnt ihr sie wie Trüffel zu Kugeln formen und entweder in z.B. Kakao wälzen oder mit Schokolade ummanteln. Ich habe sie allerdings in Hohlkörper gefüllt, damit die dunkle Füllung meiner weißen Schoko-Kaffee-Pralinen nicht zu sehr durch scheint.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

“Schwarzes Gold” – und was trinkst du?

Die Füllung besteht aus Zartbitter und Vollmilch Kuvertüre, etwas Sahne und natürlich Kaffee. Ich habe dafür den Bio Winter Kaffee der Rösterei Martermühle* verwendet. Dieser passt perfekt zu meinen Weihnachtspralinen, da er feine Nuancen von Nuss-Nougat und Karamell beim Aufbrühen entfaltet. Damit er richtig zur Geltung kommt habe ich ihn relativ stark aufgebrüht, denn Kaffeejunkies wollen ja auf ihre Kosten kommen.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Aber nicht nur der Geschmack des Winter Kaffees ist ein wahrer Genuss, sondern ihr könnt auch noch einen tollen Aufenthalt in einem ****S Wellnesshotel gewinnen*! Dafür eine Packung Kaffeebohnen kaufen, Etikett einsenden und mit ein wenig Glück bekommt ihr nächstes Jahr die glückliche Nachricht.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Wie ihr wisst lege ich bei meinen Zutaten besonders Wert auf die Qualität und Herkunft der Produkte. Bei Kaffee ist es natürlich klar, dass die Bohnen nicht aus Deutschland kommen. Allerdings ist die Kaffeerösterei Martermühle* bei mir “um die Ecke” und wird von zwei sehr sympathischen Gründern betrieben, die Kaffee über die Maßen lieben.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Ohne jegliche Vorkenntnisse haben die Peter und Ralf einen alten Bauernhof gekauft, komplett restauriert und haben angefangen, ihrer Leidenschaft für Kaffee nachzukommen. Inzwischen bieten sie sowohl in Supermärkten, Online und direkt in diesem wunderschönen Bauernhof in Aßling etwa 40 spannende und einzigartige Röstungen an. Dabei legen sie viel Wert auf Nachhaltigkeit, faire Bezahlung und schonende Röstung der wertvollen Bohnen.

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Und das schmeckt man! Egal ob der tägliche Kaffee am morgen (und noch ein paar weitere über den Tag verteilt), in leckeren Desserts, Plätzchen oder in diesen weißen Schoko-Kaffee-Pralinen: die Bohnen sind bei mir fester Bestandteil meines Tages. Am besten ihr nascht die Pralinen zusammen mit einer heißen Tasse Kaffee, dann kommen die Kaffeeliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten.

Meine weißen Schoko-Kaffee-Pralinen sind:

  • perfekt für Kaffeejunkies
  • schnell gemacht
  • egal ob mit oder ohne Hohlkörper ein Genuss
  • ein schönes Geschenk aus der Küche zu Weihnachten
Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Weiße Schoko-Kaffee-Pralinen

Das perfekte Geschenk aus der Küche.
4.5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen, vom Herd nehmen. Die Schokolade (am besten grob klein schneiden davor) darin schmelzen. Zum Schluss den Kaffee und das Lebkuchengewürz hinzugeben.
  • Die Masse etwas abkühlen lassen, in einen Spritzbeutel füllen und in die Hohlkörper spritzen. Die weiße Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen lassen (sie sollte ca. 30 Grad haben).
  • Die Pralinen kurz eindippen  und die Öffnung verschließen. Sobald diese getrocknet ist, Praline komplett in die Kuvertüre geben und rundum ummanteln (funktioniert am besten mit einer Gabel oder Pralinengabel).
  • Auf ein Gitter geben und abkühlen lassen. Wer mag kann sie auf dem Gitter wälzen, um den Look „fransig“ hinzubekommen. 

Alternative: ohne Hohlkörper

  • Füllung vollständig abkühlen lassen, mit der Hand zu kugeln formen und entweder in Kakao wälzen oder mit der Kuvertüre ummanteln.

Notizen

Die Pralinen sind etwa 6 Wochen bei kühler und dunkler Lagerung (15-19 Grad) haltbar, am besten schmecken sie die ersten zwei Wochen nach Herstellung.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Habt ihr schon mal Pralinen selbst gemacht?

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zu Weihnachten sind bei mir ein absolutes Muss! Dieses Jahr gibt es unter anderem weiße Schoko-Kaffee-Pralinen. Das unfassbar einfache Einsteiger-Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Schoko-Kaffee-Kekse - Passend für´s ganze Jahr! - C&B with Andrea 19. Dezember 2020 - 7:00

[…] ist vergleichsweise wenig Kaffee in meinen Kaffee-Schoko-Keksen, genau wie in meinen weißen Schoko-Kaffee-Pralinen. Wer mehr Kaffeearoma mag, sollte vielleicht Kaffeeschokolade verwenden oder passend dazu eine […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Rezeptbewertung




*