Startseite Rezeptebesondere Anlässe Kokosschnee mit glasierter Ananas
Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Alle Links zu den 5 Gängen meines Weihnachtsmenüs findet ihr hier:

14.12.: Asiatische Vorspeisenvariationen
15.12.: Pekingsuppe mit Glasnudeln
16.12.: Kokosschnee mit glasierter Ananas
17.12.: Gebratene Nudeln mit Ente und Pangasius
18.12.: Thai-Curry-Mousse mit Mangoragout und Kekscrumble

Was mir wirklich schwer gefallen ist? Bei meinem asiatischen Weihnachtsmenüs einen Zwischengang zu finden. Wie ihr ja wisst serviere ich dort meist ein kleines Sorbet, um den Stoffwechsel anzuregen und das Sättigungsgefühl zu unterdrücken. Blöd gesagt: Jeder soll genug Hunger und Appetit haben für den Hauptgang.

Folgende Gedanken habe ich mir gemacht: Was ist typisch asiatisch? Welche Fruchtkomponente könnte am Besten passen? Da fiel mir relativ schnell die Ananas ein. Vor allem mag jeder von uns Ananas, sowohl frisch als auch in jeglicher anderer Zubereitungsart. Die zweite Komponenten für den Zwischengang fiel dann auf Kokos, da dies in einem Asia-Menü nicht fehlen darf (und so viel vorab: in der Nachspeise kommt Kokos nicht vor).

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokossorbet mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Hot and Cold!

Dann musste ich mich nur noch entscheiden, wie ich diese zwei Komponenten auf den Teller bringe. Direkt vermischen wollte ich sie jetzt nicht, deswegen dachte ich mir: die Mischung machts! Die Ananas kurz angebraten in der Pfanne, nur leicht gewürzt und dazu den Kokosschnee, besser gesagt ein Kokossorbet. Auch dies ist relativ “plain”, denn der Zwischengang soll nicht unbedingt durch außergewöhnliche Gewürznoten hervorstechen, sondern einfach beruhigen und überbrücken.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokossorbet mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Zudem finde ich Eis und Sorbet immer unfassbar dankbar, denn das kann ich immer schon am Vortag oder am Vormittag meines Menüs wunderbar vorbereiten. Und nach so vielen Jahren, in denen ich schon Weihnachtsmenüs koche habe ich vor allem eins gelernt: Vorbereitung ist alles! Zum Beispiel schäle und schneide ich die Ananas schon vorab und stelle sie mit den anderen Zutaten (hier hauptsächlich Gewürz und Honig) bereit, dass mich beim Servieren nichts mehr lange aufhält. Sogar die kleinste vorbereitete Tätigkeit wird sich lohnen, glaubt mir.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Mein Kokosschnee mit glasierter Ananas ist:

  • der perfekte asiatische Zwischengang
  • auch als Dessert denkbar
  • gut vorzubereiten
  • fruchtig, frisch und lecker
Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Kokosschnee mit glasierter Ananas

Perfekt als Zwischengang oder Dessert!
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise, Vorspeise
Portionen 6

Zutaten
  

  • 1 Ananas, frisch
  • 3 EL Honig
  • 1/2 TL weißen Pfeffer (optional)
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Prise Meersalz
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Kokosraspel
  • 50 ml Kokossirup oder -likör z.B. Batida de Coco
  • 1 Handvoll geröstete Kokosflocken optional

Anleitungen
 

  • Puderzucker in 400ml Wasser auflösen und in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Kokosraspeln und den Likör unterrühren. Alles mit einem Stabmixer pürieren. In eine Kastenform oder Ähnliches geben und mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen (oder 30 Minuten vorm Servieren in die Eismaschine geben).
  • Die Ananas schälen und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. In der Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten ca. 3 Minuten rösten, zum Schluss den Honig hinzugeben (müsst ihr vermutlich auf 2 Portionen aufteilen, aufgrund Platzmangel in der Pfanne).
  • Vom Herd nehmen und Chiliflocken, Meersalz und weißen Pfeffer darüber geben.
  • Das Sorbet ca. 10 Minuten vorm Servieren aus dem Kühlfach nehmen, damit es kurz antauen kann. Zusammen mit einer Scheibe Ananas servieren. Optional geröstete Kokosflocken darüber streuen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Habt ihr schon mal ein Kokossorbet zubereitet?

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Letztes Jahr gab es als Zwischengang Kokosschnee mit glasierter Ananas. Das einfache Rezept findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Es ist bald so weit! Weihnachten steht vor der Tür. Wer mich kennt, weiß, dass es seit inzwischen 10 Jahren ein Mehrgängemenü an Heiligabend gibt, das ich für meine Familie und mich zubereite. Alle Rezepte des asiatischen Weihnachtsmenüs findet ihr auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Rezeptbewertung




*