Startseite Rezeptebesondere Anlässe Salat mit karamellisierten Walnüssen und Seranoschinken

Salat mit karamellisierten Walnüssen und Seranoschinken

von C&B with Andrea

Weihnachtsmenü: 1. Zwischengang

 
Als kleiner Zwischengang gab es bei mir einen Feldsalat mit selbstgemachtem Dressing, karamellisierten Walnüssen und Serano. Also etwas  leichtes und kaltes, bevor die wärmende Suppe kommt!
Was ihr dafür braucht (für 4 Personen):
 
Für das Dressing:
 
✔  240ml Olivenöl
✔  50g grobkörniger Seng
✔  25g Balsamicoessig
✔  25g Walnussessig
✔  2 TL Zucker
✔  2 EL Kräutermischung (getrocknet)
✔  1 TL Salz
✔  1 Prise Pfeffer
 
Anleitung:
 
Alle Zutaten bis auf das Olivenöl gut vermischen,  am besten geht das in einem Mixer (ich habe einen Thermomix benutzt). Das Olivenöl nach und nach unter Rühren des Mixers hinzugeben bis sich das Öl mit den restlichen Zutaten gut verbunden hat. Danach in ein Gefäß geben (eignet sich auch super als Mitbringsel).
 
Für den Salat:
 
  200g Feldsalat
✔  50g Walnusskerne
✔  4 TL Zucker
✔  4 braune Champignons
✔  4 Cherrytomaten
 
Anleitung:
 
In einer Pfanne den Zucker langsam bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Währenddessen die Walnüsse grob zerhacken und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen, umfüllen und kalt werden lassen (Vorsicht mit dem Karamell, Verbrennungsgefahr!)
 
Den Feldsalat waschen und auf die Teller verteilen. Die Walnüsse über den Salat geben und alles schön anrichten. Das Dressing darüber geben. Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit! 🙂

 

Salat ist ein Klassiker was kleine leichte Vorspeisen oder wie bei mir Zwischengänge angeht und sind ein absoluter Renner, bei fast jedem Menü. Bei nur 3 Gängen würde ich allerdings darauf verzichten oder nur als Beilage servieren, da vor allem zu Weihnachten meiner Meinung schon was aufwändigereres auf den Tisch darf. Und manchmal sieht etwas aufwändiger aus, als es dann tätsächlich ist oder man kann es super vorbereiten!

So viele Möglichkeiten ein tolles Weihnachtsmenü zu gestalten! Wer keine Lust hat, 5 Gänge zu kochen, kann entweder ein, zwei Gänge meines Menüs weglassen, oder die Bruschetta mit dem Salat hier verbinden. Ihr habt so viele Möglichkeiten! 🙂
 

cb-with-andrea-5-gaenge-weihnachtsmenue-rezept-www-candbwithandrea

 
Series Navigation<< Scharfe Ingwer-Kürbissuppe mit GarneleRoastbeef mit Rosmarinkartoffeln und Speckbohnen >>

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*