Startseite RezepteNaschereienGebäck Soufflé mit Lemon Curd

Soufflé mit Lemon Curd

von C&B with Andrea

Die Backfans unter euch wissen: heute kommt die Königsdisziplin. Ich habe mich lange nicht herangetraut, aber irgendwann konnte ich nicht mehr und musste mich endlich an ein luftiges Soufflé mit Lemon Curd wagen. Wieso gerade mit Lemon Curd? Naja ich hatte euch beim Rezept für den leckeren Brotaufstrich eine super Alternative versprochen, wie man die Zitronencreme noch nutzen kann und dieses Versprechen löse ich hiermit ein.

C&B with Andrea - Souffle mit Lemon Curd Rezept - www.candbwithandrea.com - Sommer1-min

Wie ich bereits erwähnt habe, ist dieses Soufflé mein erster Versuch dieses luftigen Desserts. Warum ich es nicht schon eher ausprobiert habe ist relativ einfach erklärt und euch vermutlich nicht neu: Man muss hier wirklich das perfekte Timing haben, sonst fällt die luftige Köstlichkeit sofort wieder zusammen. Hier möchte ich euch vorab auf eins hinweisen: Auch wenn ich euch eine Zeit vorgegeben habe im Rezept, solltet ihr euer Soufflé immer im Blick haben, da jedes Förmchen anders groß bzw. klein sind, so wie meine. Je nach Größe variiert die Füllmenge und somit auch die Backzeit.

C&B with Andrea - Souffle mit Lemon Curd Rezept - www.candbwithandrea.com - Sommer2-min

Ich bin wirklich mindestens 10 Minuten vorm Ofen gesessen und habe es beobachtet und solange gewartet, bis bei einem Törtchen die Decke eingerissen ist und die Oberfläche ein bisschen gebräunt war. Auch wenn es so aussehen mag, aber meine Soufflés sind nicht eingefallen (ich hatte Glück 😀 ), sondern waren nur nicht so gut gefüllt, da ich Angst hatte sie würden zu hoch werden und übergehen.

C&B with Andrea - Souffle mit Lemon Curd Rezept - www.candbwithandrea.com - Sommer-min

Zitronensoufflé mit Lemon Curd
Portionen 4
Lecker, fluffig, süß, so wie ein Souffle sein sollte!
Write a review
Drucken
Vorbereitung
10 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
30 min
Vorbereitung
10 min
Zubereitung
20 min
Gesamt
30 min
Zutaten
  1. 1 Bio-Zitrone
  2. 250g Quark
  3. 3 Eier
  4. 80g Xucker (oder Zucker)
  5. 2 EL Speisestärke
  6. Butter und Xucker zum Einfetten der Förmchen
Zubereitung
  1. Die Schälchen mit geschmolzener Butter einfetten und anschließen mit etwas Xucker ausstreuen. Einfach den Xucker in ein Schälchen geben, dieses schräg halten und drehen, bis überall Xucker ist. Den überschüssigen Xucker in das nächste Schälchen geben und solange wiederholen, bis alle gezuckert sind.
  2. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Nach und nach den Xucker hineinrieseln lassen. Die Schale einer ganzen Zitrone abreiben und mit dem Saft einer halben Zitrone, dem Quark, der Speisestärke und den Eigelben zu einer Creme verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die Förmchen füllen. Sie sollten 3/4 gefüllt sein.
  3. Eine Auflauform mit so viel Wasser befüllen, dass die Schälchen bis zu Mitte im Wasser stehen.
  4. Die Soufflés im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca.15-25 Minuten backen. Während des Backens den Ofen keinesfalls öffnen, sonst fallen sie zusammen.
  5. Die Soufflés sind fertig, wenn sie leicht bräunlich sind.
  6. Anschließend mit Beeren (optional) und Lemon Curd servieren, am besten noch wenn sie warm sind.
Tipps
  1. Ihr könnt dazu essen was ihr wollt, zum Beispiel auch Fruchtsoße.
C&B with Andrea https://candbwithandrea.com/
Euer Zitronensoufflé ist dann perfekt geworden, wenn es richtig hoch wird, nicht mehr zusammenfällt und in der Mitte richtig schön luftig und leicht ist. Sollte euch das beim ersten Versuch nicht sofort gelingen, solltet ihr nicht verzweifeln. Es braucht Zeit, Geduld und Erfahrung, damit die kleinen Dinger wirklich perfekt werden.

C&B with Andrea - Souffle mit Lemon Curd Rezept - www.candbwithandrea.com - Sommer3-min

Wie sieht´s bei euch aus? Habt ihr euch schon mal an einem Soufflé versucht? 🙂

C&B with Andrea - Souffle mit Lemon Curd Rezept - www.candbwithandrea.com - Sommer - Collage

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Lemon Curd - Zitronencreme - C&B with Andrea 16. April 2017 - 16:58

[…] Außerdem eignet er sich nicht nur als leckerer Brotaufstrich, sondern passt auch super zu diesem Soufflé! 🙂 […]

Antworten
Schokosoufflé mit Orange - C&B with Andrea 1. Februar 2018 - 7:00

[…] ein Schokosoufflé mit Orange. Soufflé ist mitunter die Königsdisziplin des Backens und mein erster Versuch mit Lemon Curd ist mir zum Glück gelungen. Das Geheimnis? Geduld und Bauchgefühl.  Auch dieses Mal hatte ich […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*