Startseite Anzeige Rote Bete Carpaccio mit Ziegenkäse

Rote Bete Carpaccio mit Ziegenkäse

von C&B with Andrea
Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder die vegetarische Variante mit Rote Bete. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

*Dieser Beitrag enthält Partnerlinks für Amazon. Mehr dazu…

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise.

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder die vegetarische Variante mit Rote Bete. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Vor über 5 Jahren habe ich euch bereits ein Rezept für Rote Bete Carpaccio vorgestellt, ähnlich wie dieses hier. Allerdings sind nicht nur die Bilder um Einiges besser, sondern auch das Rezept an sich habe ich etwas verfeinert und perfektioniert.

Um ein gutes Look Alike zu originalem Carpaccio hinzubekommen ist es wichtig, dass man die Rote Bete so dünn wie möglich schneidet. Entweder mit einem scharfen Messer oder einem Gemüsehobel*. Ihr könnt die Rote Bete entweder einige Zeit marinieren oder erst kurz vorm Servieren mit dem Dressing übergießen, je nachdem wie intensiv ihr den Geschmack wollt.

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Egal ob als Vorspeise oder Abendessen: Carpaccio ist immer die perfekte Wahl!

Oben drauf kommt ganz klassisch Salat, entweder Rucola oder Feldsalat, beides passt mit einem leicht nussigen bzw. bitteren Geschmack perfekt zur Roten Bete. Statt dem Parmesan eignet sich besonders Ziegenkäse, meine besondere Liebe dazu kennt ihr inzwischen sicher schon. Natürlich könnt ihr aber auch einen anderen kräftigen Käse verwenden, falls ihr nicht auf Ziegenkäse steht. 

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder die vegetarische Variante mit Rote Bete. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Um das Gericht noch abzurunden gebe ich gerne noch karamellisierte Walnüsse und Balsamico-Zwiebel darüber, allerdings ist das absolut kein Muss, lediglich das i-Tüpfelchen. Man kann noch Baguette dazu reichen, entweder gekauft oder selbst gebacken. 

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Wer genauso sehr Fan von Rote Bete oder Ziegenkäse ist, sollte unbedingt in meinem Archiv blättern, da findet ihr eine Menge leckerer Rezepte, egal für welchen Anlass oder Jahreszeit.

Mein Rote Bete Carpaccio mit Ziegenkäse ist:

  • das perfekte Look Alike zum Original
  • für Vegetarier geeignet
  • ein leichtes Abendessen oder schöne Vorspeise
  • unglaublich lecker

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Rote Bete Carpaccio

Die vegetarische Variante zum Klassiker!
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 2

Zutaten
  

  • 1 Packung gekochte Rote Bete
  • 100 g Feldsalat oder Rucola
  • 30 g Walnusskerne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Balsamico
  • 2 EL (brauner) Zucker
  • 50-80 g Ziegenkäse

für das Dressing

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 EL Balsamico oder Rotweinessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 TL Honig*
  • 2 TL Feigensenf*
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Rote Bete in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Feldsalat waschen. Walnusskerne bei mittlerer Hitze etwas 10 Minuten anrösten, danach 2 EL Zucker darüber geben und karamellisieren lassen. Sofort vom Herd nehmen und am besten auf Backpapier auskühlen lassen.
  • Die Zwiebel klein schneiden und sehr fein würfeln. In der gleichen Pfanne glasig anbraten, den Balsamico dazu geben und kurz köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Etwas Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben und gut durchschütteln, danach abschmecken.
  • Die Rote Bete Scheiben auf einem Teller anrichten, den Salat darüber geben. Den Ziegenkäse klein würfeln und ebenfalls darüber streuen. Die Walnüsse grob darüber hacken und zusammen mit den Zwiebeln gleichmäßig auf die Portionen verteilen.

Notizen

Ihr könnt statt Ziegenkäse auch einen anderen würzigen Käse verwenden.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Welche Variante bevorzugt ihr? Das klassische oder das vegetarische Rote Bete Carpaccio?

Als vegetarische Variante des klassischen Carpaccios kennt sicher jeder das Rote Bete Carpaccio. Vor allem im Herbst und Winter finde ich es ein tolles leichtes Abendessen oder grandiose Vorspeise. Das einfache vegetarische Rezept findet ihr bei Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Rezeptbewertung




*