Startseite RezepteBeilagen Lauwarmer Zucchinisalat mit Snack Baguette

Lauwarmer Zucchinisalat mit Snack Baguette

von C&B with Andrea
Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend. Das sommerliche Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend.

Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend. Das sommerliche Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Sobald es abends gemütlich warm ist um draußen zu sitzen, wird bei uns fast jede Woche der Grill angefeuert. Das ist ähnlich wie Saisonprodukte: Weil man es nicht oft bzw. immer haben kann, sollte man die Wochen vollends ausnutzen, die man abends draußen sitzen kann. Man kann alles super vorbereiten, der Mann/Papa steht am Grill und versorgt alle mit Essen.

Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend. Das sommerliche Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Normalerweise gibt es bei uns immer die gleichen Beilagen beim Grillen: Erdäpfelkäse (niederbayerische Spezialität, müsst ihr probieren), Aufbackbrötchen und einen grünen Salat. Dieses Mal wollte ich aber mal was Neues ausprobieren und habe diesen lauwarmen Zucchinisalat gezaubert. Denn Zucchini kommen bei uns sowieso immer auf den Grill und dieses Mal eben nicht einfach nur mit ein paar Gewürzen, sondern als Gemüsesalat.

Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend. Das sommerliche Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Am besten ihr legt die Zucchini vor dem Fleisch auf den Grill, damit er noch ein wenig ziehen kann, während sich der Herr des Hauses um das Grillfleisch kümmert. Dann verbindet sich das Dressing perfekt mit der Zucchini und er hat normalerweise genau die richtige Temperatur. Wenn er noch lauwarm ist, ist er einfach am besten!

Ihr könnt das Baguette entweder selbst backen oder kaufen, dazu essen und in Ketchups, Dips, Fleisch- oder Gemüsesaft tunken oder klein schneiden und direkt unter den Salat mischen. Brot bzw. Baguette habe ich schon öfter unter normalen Salat gemischt, das kann ich wirklich nur empfehlen. Das Untermischen des Baguettes solltet ihr aber wirklich kurz vorm Servieren machen, da sonst zu viel Dressing gezogen wird und es nicht mehr knusprig ist, aber probiert es wirklich mal aus!

Mein lauwarmer Zucchinisalat ist:

  • die perfekte Grillbeilage
  • ein etwas anderer Salat
  • auch als Hauptgericht ein Hit
  • mega lecker

Lauwarmer Zucchinisalat

Zutaten für meinen lauwarmen Zucchinisalat:

  • 3 Bio-Zucchini (300-400g)
  • 100g Cocktailtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • frische Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch, Thymian
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zucker
  • optional: Baguette

Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen und in mundgerechte Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein würfeln, die Tomaten waschen und halbieren/vierteln, je nach Größe. Die Zwiebel in Streifen schneiden.
  2. Die Zucchini mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und entweder auf den Grill werfen (in einer Grillschale oder ähnliches) oder in einer Pfanne anbraten. Kurz bevor die Zucchini fertig sind, Knoblauch und Zwiebel hinzugeben.
  3. Mit Zitronensaft und Brühe ablöschen. Mit den Gewürzen abschmecken, die Kräuter hacken und untermischen. Vom Herd nehmen und die Tomaten unterheben.
  4. Ca. 30 Minuten marinieren lassen. Optional:  In der Zwischenzeit das Snack Baguette nach Anleitung zubereiten und entweder so dazu reichen oder klein schneiden und kurz vor dem Servieren unterheben.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 3-4 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Was ist eure Lieblingsbeilage beim Grillen? Habt ihr auch schon mal einen Zucchinisalat zubereitet?

Im Sommer ist es doch fast schon Pflicht den Grill anzuwerfen. Aber nicht nur das richtige Grillgut ist wichtig, sondern auch die Beilagen. Mein lauwarmer Zucchinisalat mit knusprigem Snack Baguette zum Beispiel passt grandios zu eurem nächsten Grillabend. Das sommerliche Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Lisa 14. Juni 2018 - 12:36

Der Zucchini Salat klingt ja herrlich! In Kombination mit einem leckeren Baguette und Gegrilltem steht da einem sommerlichen Festessen ja nichts im Wege! Danke für das Rezept !

Antworten
C&B with Andrea 14. Juni 2018 - 15:27

Hallo Lisa,
Vielen lieben Dank, bin schon gespannt was du sagst 🙂
LG Andrea

Antworten
Maria 16. Juni 2018 - 11:10

Hey Andrea,

der Salat sieht ja echt köstlich aus! Zumal ich Zucchinis echt mag, aber auch mir den Baguettestückchen darin stelle ich mir das richtig lecker vor. Ich glaube bei so einem Salat brauche ich dann auch gar nichts weiter dazu. 😀

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
C&B with Andrea 21. Juni 2018 - 20:25

Hallo Maria,
Beim Testen des Rezeptes gab es bei mir sonst auch nichts mehr dazu 😀
LG Andrea

Antworten
Tulpentag 20. Juni 2018 - 16:48

Oh my… Sieht der Salat lecker aus. Ich finde, es gibt nichts Leckereres im Sommer als gegrillte Zucchini ♥ Wir grillen im Sommer übrigens auch richtig oft. Wir schmeißen sogar unter der Woche spät abends noch den Grill an, wenn uns danach ist. Deswegen kommen mir Grillrezepte auch immer sehr gelegen ;))

Antworten
C&B with Andrea 21. Juni 2018 - 20:26

Vielen lieben Dank Jenny,
Das stimmt allerdings!
Echt? Auch wenns schon spät ist? Wow 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*