Startseite Anzeige Bunter Salat mit Ofengemüse

Bunter Salat mit Ofengemüse

von C&B with Andrea
Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

*Dieser Beitrag enthält eine Anzeige für ALDI SÜD. Mehr dazu…

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker!

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein Herbstsalat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Man kennt es: Man möchte eigentlich Salat, aber macht ihn immer gleich. Immer die gleiche Sorte Salat, immer das gleiche Dressing, einfach langweilig. Zeit das sich was ändert! Seit ich mein Dressing immer auf Vorrat zubereite, fällt es mir viel einfacher, regelmäßiger Salat zu essen.

Versteht mich jetzt bitte nicht falsch! Ich liebe Salat! Allerdings kann man dabei so viel „falsch“ machen, weswegen viele öfter mal davor zurück schrecken einen zuzubereiten. Salat ist nämlich nicht nur Salat. Denn umso bunter desto besser! Nicht nur optisch macht er dann viel mehr her, sondern auch geschmacklich.

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Viele von euch wissen ja vermutlich, dass man am besten 5 Mal am Tag Obst und Gemüse essen soll bzw. 5 verschiedene Sorten. Ich gebe zu: das fällt mir nicht immer ganz so leicht und ich denke, dass ich damit nicht alleine bin. Aus diesem Grund hat ALDI SÜD* eine neue Kampagne namens „Bunt ist schlau“ ins Leben gerufen. Dafür wurden verschiedene Gemüse- und Obstsorten ausgewählt, um eine ausgewogene Ernährung einfacher zu gestalten. Dabei handelt es sich um Brokkoli, Gala-Äpfel, Ananas, Snack-Möhren und Auberginen.

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein Herbstsalat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Warum aber den „Regenbogen“ essen?

Ganz einfach. Jede Farbe des Gemüses oder Obstes verspricht andere Nährstoffe wie Vitamin, Mineralien, Spurenelemente und Enzyme. Und wer ein Gericht so bunt wie möglich gestaltet, der kommt einer ausgewogenen Ernährung immer näher. 
Übrigens: Von vom 5. bis 25. Oktober, spendet ALDI SÜD* zehn Prozent der Einnahmen aus diesen 5 Obst- und Gemüsesorten an die GemüseAckerdemie*.  Das heißt, je mehr Brokkoli, Gala-Äpfel, Ananas, Snack-Möhren und Auberginen bei euch in den Einkaufswagen landen, desto höher ist die Summe, die ALDI SÜD* spendet. Wer mehr Infos dazu will, sollte am besten direkt bei ALDI SÜD* bzw. der GemüseAckerdemie vorbeischauen.

Deswegen hat mein bunter Salat mit Ofengemüse viele verschiedene Gemüse- bzw. Obstsorten und erinnert schon an typische Bowls, die ihr sicher schon öfter auf Instagram gesehen habt. Da ich meistens saisonal koche, habe ich mich deswegen für eine herbstliche Variante entschieden. Dabei passen für mich vor allem Brokkoli und Aubergine als Ofengemüse zu dem Salat.

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Der Apfel findet sich im Dressing und die Karotten werden einfach klein gehobelt. Dazu gibt`s neben normalen Salat auch noch ein paar Pilze und Tomaten und schon habt ihr den Regenbogen auf dem Teller! Das beste daran? In nur einer Mahlzeit habt ihr das Ziel von 5 Obst- und Gemüsesorten erreicht! Außerdem lässt er sich super vorbereiten und zum Beispiel auch mit ins Büro nehmen. Weitere tolle Ideen zum Thema „Bunt ist schlau“* findet ihr bei meinen lieben Bloggerkollegen Lecker macht LauneFoodistasJulie feels goodSandras Kochblog,  Gerne Kochen und Kleines Kulinarium.

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Mein bunter Salat mit Ofengemüse ist:

  • schlau
  • nährstoffreich
  • alles andere als langweilig
  • unfassbar lecker
Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Bunter Salat mit Ofengemüse

Langweilig war gestern!
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Salat
Portionen 2

Zutaten
  

Für den Salat

  • 1 Salatkopf nach Wahl
  • 1 Brokkoli
  • 1 Aubergine
  • 200 g Champignons
  • Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter, etwas Öl
  • 100 g (Snack-)Möhren

Für das Dressing

  • 4 EL Apfelessig
  • 4 EL Öl Ich verwende gerne Walnuss- oder Mandelöl
  • 1 Gala-Apfel
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Anleitungen
 

  • Vom Brokkoli kleine Röschen abtrennen. Die Aubergine in größere Würfel schneiden. Die Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren. Alles zusammen in eine Schüssel geben, dazu 1-2 EL Öl, etwas Salz, Pfeffer und je nach Geschmack ein paar getrocknete Kräuter.
  • Das Gemüse auf ein Backblech geben und bei 200 Grad (O-/U-Hitze) etwa 20 Minuten backen.
  • Währenddessen den Salat gut waschen und grob klein schneiden. Die Karotten klein raspeln. Den Apfel schälen und sehr klein würfeln. Diesen zusammen mit dem Apfelessig, den Gewürzen, Essig und Öl zu einem Dressing anrühren.
  • Salat in eine Schüssel geben, daneben das fertige Ofengemüse. Zum Schluss mit den geraspelten Karotten und dem Dressing anrichten.

Notizen

Den "Brokkolistamm" könnt ihr klein schneiden und einfrieren, daraus lässt sich super Brokkolisuppe machen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Wie macht ihr aus eurem Salat ein absolutes Highlight?

Salat ist langweilig? Da muss ich leider widersprechen! Mein bunter Salat mit ganz viel Ofengemüse ist nicht nur farbenfroh, sondern mega gesund und dazu noch unfassbar lecker! Das schnelle Abendessen findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Rezeptbewertung




*