Startseite Anzeige Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

von C&B with Andrea
In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

*Dieser Beitrag enthält eine Anzeige für ALDI SÜD. Mehr dazu…

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept.

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, der weiß, dass ich Weihnachten zelebriere. Und zwar mit allem Drum und Dran. Meine Wohnung ist schon etwa seit 3 Wochen geschmückt, mein kleines Bäumchen steht schon und den selbstgebastelten Adventskalender für meine Schwester habe ich auch letzte Woche fertig stellen können.

Diese Zeit im Jahr ist meine absolute Lieblingszeit. Ich liebe die Lichter, die Gerüche, Plätzchen, Weihnachtsbäume und natürlich das Essen. Deswegen zelebriere ich auch den Heiligabend. Angefangen mit einem kleinen Aperitif, gefolgt von einem kleinen Amuse Gueule und 4 weiteren Gängen. Aber nicht jeder hat Lust, am Weihnachtsabend so groß aufzukochen.

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Aus diesem Grund habe ich heute ein idiotensicheres Rezept für den vermutlich weltbesten Kartoffelsalat, den es gibt (ob das wohl eine kleine Übertreibung ist? Ihr werdet es nur herausfinden, wenn ihr ihn mal testet). Ganz typisch für die bayerische Küche wird er mit Essig angemacht und natürlich ohne Mayo. Es braucht nur ein paar leckere Gewürze, gedünstete Zwiebeln und etwas Dill. Schon ist er fertig.

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Egal was ihr dann noch dazu serviert, der Kartoffelsalat ist sicher ein Highlight. Bei mir gab es leckere Würstchen dazu, genauer gesagt leckere Käsekrainer. Ich liebe es einfach, wenn man die Wurst anschneidet und der Käse rausfließt. Das lässt einem wirklich das Wasser im Mund zusammenlaufen.

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Wenn ihr noch weitere leckere Kartoffelrezepte ausprobieren wollt, dann solltet ihr einen Blick zu Emmi kocht einfach, Lecker macht Laune, Foodistas, Julie feels good, Sandras Kochblog und Kleines Kulinarium werfen. Lasst euch gerne und vielseitig inspirieren! Denn auch sie wurden von der ALDI SÜD Kochchallenge* aufgerufen, den „Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat“ ganz nach ihrem eigenen traditionellen Rezept zu verbloggen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Mein Kartoffelsalat ist:

  • ein deutscher/bayerischer Klassiker
  • perfekt für den Weihnachtsabend
  • eine vielseitige Beilage
  • schnell und einfach gemacht

Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat

Zutaten für meinen traditionellen Kartoffelsalat:

  • 1kg Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 200ml Fleischbrühe (ich bevorzuge Hühnerbrühe)
  • 6 EL Weißweinessig
  • 5 EL Öl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Senf
  • Salz (bitte sparsam gebrauchen aufgrund der Brühe)
  • Pfeffer
  • frischen oder getrockneten Dill

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln im Ganzen mit Schale kochen. Währenddessen den sogenannten „Stand“ also das „Dressing“ zubereiten.
  2. Die Fleischbrühe erhitzen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in die Brühe geben. Bis auf den Dill alle weiteren Zutaten hinzugeben.
  3. Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen, aber nicht zu sehr. Sie sollten minimum lauwarm sein. Diese in kleine Scheiben schneiden und zur Brühe geben. Kurz umrühren und eine Viertelstunde ziehen lassen, erst danach abschmecken und evtl noch nachwürzen, dann erst den Dill hinzugeben.

Tipp: So wenig wie möglich umrühren, damit die Kartoffel nicht zu matschig werden. Dazu könnt ihr Würstchen servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: für 4 Personen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Was kommt in euren perfekten Kartoffelsalat rein?

In etwa 3 Wochen ist schon Weihnachten und viele fragen sich vermutlich, was sie ihrer Familie servieren sollen. Traditionell steht in Deutschland bzw. Bayern am Heiligabend aber besonders ein Gericht ganz oben: der Kartoffelsalat! Und ich zeige euch heute unser Familienrezept, das ihr auf Cook and Bake with Andrea findet.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*