Startseite Rezepte Schweinefilet mit Schokorotweinsoße

Schweinefilet mit Schokorotweinsoße

von C&B with Andrea
Das Highlight eines jeden Menüs ist doch die Hauptspeise. Hier sollte das größte Augenmerk darauf liegen und sollte auch am meisten sättigen. Ich denke mit diesem Gang gelingt das recht gut.

Was ihr dafür braucht (8 Personen):

Die Soße und das Fleisch nach DIESEM REZEPT zubereiten, die Zutaten an die Gäste anpassen.

Für die Herzoginnenkartoffeln:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Muskat
  • 2 EL Butter
  • 4 Eigelb
  • 2 EL Milch

Außerdem 2 Packungen Snackmöhren

So wird´s gemacht:

1. Kartoffeln für die Herzoginkartoffeln schälen, waschen und grob zerkleinern. Zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
 
2. Die noch heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken (oder sehr fein stampfen). Butter und 3 Eigelb gut unterrühren. Mit Salz und etwas Muskat abschmecken.
 
3. Ein Backblech für die Herzoginkartoffeln mit Backpapier auslegen. Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. 20-24 Herzoginkartoffeln mit Abstand aufs Backpapier spritzen.

4. 1 Eigelb und Milch verquirlen. Herzoginkartoffeln mit Hilfe eines kleinen Küchenpinsels vorsichtig mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen.

5. Herzoginkartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (O-/U-Hitze) 10-12 Minuten (je nach Größe) goldbraun backen. 
 
Die Möhrchen:
 
1. Die Möhrchen in heißes Wasser geben und 5-10 Minuten kochen (je nach Größe). Wenn sie noch bissfest sind herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. 
 
2. Kurz vor dem Servieren in einer heißen Pfanne in etwas Öl anbraten.
 
Tipp zum Zeitmanagement: 
  • Die Soße könnt ihr ja schon einige Stunden zuvor vorbereiten, da sie ja auch einige Zeit köcheln muss. Abschmecken und abbinden kurz vor dem Servieren.
  • Die Kartoffeln in den Ofen geben. Das Fleisch anbraten und in Alufolie in den Ofen geben, wenn die Kartoffeln noch nicht lange drin sind.
  • Die Hitze im Ofen reduzieren (auf 120 Grad). Jetzt solltet ihr die Kartoffeln im Auge behalten und eventuell etwas früher aus dem Ofen holen.
  • Die Möhrchen in der Pfanne anbraten.
  • Erst wenn das Fleisch fertig ist, alles auf dem Teller anrichten.
 
 

Zum Amuse Gueule geht´s HIER 
Zur Vorspeise geht´s HIER
Zum 1. Zwischengang geht´s HIER
Zum 2. Zwischengang geht´s HIER
Zur Nachspeise geht´s HIER
 

cb-with-andrea-6-gaenge-weihnachtsmenue-rezept-www-candbwithandrea

 

Merken

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Festtagsschmaus: 20 Mal Weihnachten auf dem Teller 10. November 2017 - 11:45

[…] Nein, von Schokolade können wir nicht genug bekommen. Denn auch bei herzhaften Gerichten steuert sie diese spezielle, samtige Note bei und macht Geschmacksknospen glücklich. So auch in diesem feinen Sößchen zu zartem Schweinefilet und royaler Kartoffelbeilage. Zum Rezept […]

Antworten
Gerti 29. Juni 2019 - 14:54

Hallo,deine Rezepte sind ganz klasse ,leider aber fehlt ( bei mir ) wie du das Fleisch und die Soße gemacht hast .Es sind nur die herzogin Kartoffeln

Antworten
C&B with Andrea 10. Juli 2019 - 17:20

Hallo Gerti,
Das habe ich direkt darüber verlinkt, das findest du hier: http://candbwithandrea.blogspot.com/2015/11/schweinefilet-rotem-quinotto-mit.html
LG Andrea

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*