Startseite Rezepte Lasagne

Lasagne

von C&B with Andrea
Lasagne - www.candbwithandrea.com - Rezept
Ich liebe Pasta und vor allem Spaghetti Carbonara oder Bolognese. Da ich vor kurzem im Byodo Onlineshop auch Vollkornlasagnenudeln gefunden habe, musste ich diese sofort verarbeiten, also gab es leckere Lasagne! Ich war wirklich sehr positiv überrascht, dass ein Onlineshop verschiedene Vollkornnudeln anbieten, die es bei mir zu Hause eher nicht gibt. Aber jetzt zum Rezept, bei dem ihr natürlich auch normale Lasagnenudeln benutzen könnt 🙂 
 
 
 

Was ihr dafür braucht (4 Portionen):
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Karotten
  • 100g bunte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch (am besten Bio)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Paprikatomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Packung gehackte Tomaten
  • 1 Prise Xucker light (oder normaler Zucker)
  • 1 EL italienische getrocknete Gewürze 
  • 100ml Wasser
  • 12 Vollkornlasagneblätter
  • 50ml fettarme Milch
  • Reibekäse (nach Wahl)
 
So wird´s gemacht:
 
1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Möhren schälen und fein würfeln, ebenso wie die Tomaten. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen und beiseite stellen.
 

2. Einen weiteren EL Olivenöl in die heiße Pfanne geben. Hackfleisch hineingeben und bei starker Hitze braun braten. Dabei das Hackfleisch mit einem Holzlöffel zerdrücken, damit es krümelig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Das Lorbeerblatt und das Paprikatomatenmark unterrühren und weitere 2 Minuten braten. Wasser, Gemüse und gehackte Tomaten aus der Packung dazugeben und alles weitere 15 Minuten kochen lassen, bis die Soße dickflüssig wird

4. Die Soße mit den übrigen Gewürzen gut würzen. Das Lorbeerblatt herausnehmen und eine Lasagneform bereitstellen. Zum Schichten der Lasagne am besten mit einer Kelle Soße beginnen und dann abwechselnd Soße und Nudeln schichten. Wenn die Soße auf der Lasagne verteilt ist, die Milch darüber geben (mein Bechamélsoßenersatz). 

5. Zum Schluss noch alles mit dem Reibekäse bestreuen und danach im Backofen bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen. 

Tipp: Natürlich könnt ihr auch euer eigenes Bologneserezept verwenden 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit! 🙂


 


Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*