Startseite Anzeige Kartoffeln mit Käse-Dip

Kartoffeln mit Käse-Dip

von C&B with Andrea

*Dieser Beitrag  enthält eine Anzeige für Just Spices. Mehr dazu…

Als meine Eltern im Urlaub waren hat sich für mich wieder DIE eine Frage gestellt: Was kochen? Es sollte nicht zu kompliziert sein, aber trotzdem lecker und nach was schmecken. Da ich die Tage zuvor immer nur Nudeln hatte, wollte ich wieder einmal Kartoffeln. Und so bin ich auf die Idee für Kartoffeln mit Käse-Dip gekommen.

cb-with-andrea-kartoffeln-mit-kaese-dip-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com3

Der Aufwand hält sich hierbei wirklich sehr in Grenzen. Die Kartoffeln müssen lediglich gewaschen werden und in eine Auflaufform gelegt werden. Dann noch ein bisschen Olivenöl und ab dafür. In der Zwischenzeit noch schnell den Dip zubereiten und dann muss man eigentlich nur noch warten. Und das beste daran: Man kann gleich eine Portion mehr machen und am nächsten Tag noch essen. Ich habe sie dann einfach mit in die Arbeit genommen 🙂

cb-with-andrea-kartoffeln-mit-kaese-dip-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com5

Der Käse-Dip kann wie immer sehr individuell angepasst werden. Am besten ihr nehmt einfach eure Lieblingskäsesorte(n) und das passende Gemüse und schmeckt ihn nach eurem Geschmack ab. Ich habe mich bei meiner Variante für Schmelzkäse und geriebenem Emmentaler entschieden. Beim Gemüse habe ich auf ganz viel Karotten und Frühlingszwiebeln gesetzt.

cb-with-andrea-kartoffeln-mit-kaese-dip-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com1

Meine Kartoffeln mit Käse-Dip sind:

  • super einfach
  • total lecker
  • super vorzubereiten
  • das perfekte Soulfood

Kartoffeln mit Käse-Dip

Zutaten für meine käsigen Kartoffeln:

  • 4 große Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 40 ml Gemüsebrühe
  • 2 kleine Frühlingszwiebel/n
  • 1 Packung Schmelzkäse
  • etwas geriebener Emmentaler
  • 2 EL Olivenöl
  • geschroteter Pfeffer, Salz, getrocknete Kräuter

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen, in eine Auflaufform geben und mit Olivenöl beträufeln. Bei 200 Grad (O-/U-Hitze) 30-45 Minuten backen, je nach Größe. Wenn ihr euch nicht sicher seid, prüft es, indem ihr mit einer Gabel oder einem Messer in die Kartoffel stecht. Wenn sie/es leicht durchgeht, sind sie fertig.
  2. Die Karotten schälen und fein reiben. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit den übrigen Zutaten vermischen und abschmecken.
  3. Wenn die Kartoffeln fertig sind, diese mit dem Käse-Dip servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 3 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Wie bereitet ihr am liebsten eure Kartoffeln zu? Auch im Ofen oder doch gekocht? Habt ihr auch schon mal Ofenkartoffeln mit Käse-Dip gemacht? 🙂

cb-with-andrea-kartoffeln-mit-kaese-dip-rezept-herbst-www-candbwithandrea-com-collage

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

Sylvia 10. November 2016 - 20:17

Mmmmh – so einfach und so lecker.
Danke für die tolle Vorstellung an das Rezept 🙂
Liebe Grüße,
Sylvia

Antworten
C&B with Andrea 13. November 2016 - 9:47

Hallo Sylvia,
Finde ich auch, viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂
LG Andrea

Antworten
Maria 17. November 2016 - 7:41

Oh ich liebe so einfache Rezepte und sie schmecken am Ende meist immer am besten! <3 Mit dem Käse-Dip muss ich mal ausprobieren.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
C&B with Andrea 17. November 2016 - 18:49

Ja da bin ich ganz deiner Meinung 🙂 Bin gespannt, was du sagst 🙂
LG Andrea

Antworten
Julia 17. November 2016 - 16:30

Noch so ein tolles Rezept! Du hast einen wunderbaren Blog! 🙂

Liebe Grüße
Julia

Antworten
C&B with Andrea 17. November 2016 - 18:50

Vielen lieben Dank Julia! Dieses Kompliment kann ich nur zurückgeben! 🙂
LG Andrea

Antworten
15 köstliche Ideen für Ofengemüse 24. November 2017 - 15:32

[…] Kartoffel liebt Käse. Gebackene Ofenkartoffeln kuscheln sich eng an schmelzenden Käse und geriebenen Emmentaler. Frühlingszwiebel und Karotte dürfen auch mitmischen und verpassen dem Gericht zusätzliche Frische. Zum Rezept […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*