Startseite Rezepte Gurkennudeln mit Cashewsoße

Gurkennudeln mit Cashewsoße

von C&B with Andrea
Gurkennudeln mit Cashewsoße - www.candbwithandrea.com - Rezept
Ich liebe Soßen über alles, vor allem mit Frischkäse oder sogar Sahne. Aber dieses Mal wollte ich eine vegane Alternative finden, die noch dazu mega gesund ist. Die Geheimzutat: Cashewnüsse!
 

Was ihr dafür braucht (2 Portionen):

  • 2 Salatgurken 
  • 2 Rispen Cherrytomaten

Für die Soße:

  • 100-150g eingeweichte Cashewkerne
  • 80ml Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer, Chili 


So wird´s gemacht:

1. Die Cashewkerne mindestens 4 Stunden in Wasser einweichen lassen.
 
2. Die Gurken spiralisieren und gut abtropfen lassen. Die Tomaten vierteln. Zur Seite stellen.
 
3. Die Cashewkerne abgießen und mit den restlichen Zutaten für die Soße in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis daraus eine Creme geworden ist. 
 
4. Die Soße über die Nudeln geben und gut verteilen. Anrichten und genießen! 
 
Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetiti! 🙂
 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*