Startseite Anzeige Cannelloni-Torte mit Frischkäse

Cannelloni-Torte mit Frischkäse

von C&B with Andrea

Meine Pastaliebe ist nun wirklich kein Geheimnis mehr, deswegen habe ich wieder einmal ein leckeres Nudelrezept für euch. Allerdings dieses Mal eines, das ihr so noch nicht kennt. Und zwar dachte ich mir, dass Nudeln auch mal wie ein Kuchen aussehen könnten, weswegen ich diese leckere Cannelloni-Torte gemacht habe. Gefüllt mit Frischkäse, aufgefüllt mit pikanter Tomatensoße und getoppt mit leckerem Gratinkäse.

Cannelloni Torte mit Frischkäse - Exquisa-Bloggerrezept - www.candbwithandrea.com - Frühling - Rezept 4-min

Ehrlicherweise muss ich sagen, dass diese Torte wirklich viel Arbeit gemacht hat, allerdings lag das an einem kleinen Missverständnis. Auf den Fotos kann man sehen, dass es keine Cannelloni sind, so wie eigentlich mein Plan war, weswegen ich auf Lasagneblätter ausweichen musste. Wie so oft habe ich gedacht, dass wir noch zu Hause haben, was ich brauche, aber falsch gedacht 😀 Das hätte mir auf alle Fälle viel Zeit erspart, aber geschmeckt hat es mindestens genauso gut 🙂

Cannelloni Torte mit Frischkäse - Exquisa-Bloggerrezept - www.candbwithandrea.com - Frühling - Rezept-min

Nichtsdestotrotz hat sich die Arbeit trotzdem gelohnt und hat allen ein `oooohh´ oder `aaahh´ entlockt, als ich sie aufgetischt habe. Vor allem als ich den Bast entfernt habe und die Torte immer noch seine Form behalten hat 🙂 Vor allem die Kombi aus dem leckeren Exquisa-Frischkäse und meiner würzigen Tomatensoße macht dieses Gericht trotz der Pasta leicht und frühlingshaft.

Cannelloni Torte mit Frischkäse - Exquisa-Bloggerrezept - www.candbwithandrea.com - Frühling - Rezept 3-min

Meine Cannelloni-Torte mit Frischkäse ist:

  • ein echter Hingucker
  • die Mühe wert
  • mal was anderes
  • einfach nur lecker

Cannelloni-Torte mit Frischkäse

Zutaten für meine Cannelloni-Torte:

  • 600g Cannelloni
  • 3 Packungen Frischkäse
  • 1 Packung Dosentomaten (Abtropfgewicht á 480g)
  • 2 Paprika
  • 500g grüner Spargel
  • frische Kräuter (z.B. Basilikum und Schnittlauch)
  • Gratinkäse
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili

Zubereitung:

  1. Die Cannelloni ca. 3-4 Minuten lang bissfest kochen. Währenddessen die Kräuter klein hacken und zum Frischkäse geben, danach mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr klein schneiden. Diese in einen Topf mit Öl geben und glasig anschwitzen.
  2. Eine Paprika klein würfeln und ebenfalls in den Topf geben. Die Dosentomaten dazu geben und auf mittlere Hitze schalten. Köcheln lassen und je nach Bedarf etwas Wasser hinzugeben.
  3. Wenn die Cannelloni gekocht sind aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen. Den Spargel am unteren Ende schälen, den Strunk abschneiden und halbieren. Die andere Paprika vom Innenleben entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Frischkäsefüllung am besten in einen Spritzbeutel geben (geht aber auch mit dem Löffel) und in die Cannelloni spritzen.
  4. In die Frischkäsecreme das Gemüse stecken. Die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden und zur Soße geben. Die Soße kräftig mit den Gewürzen abschmecken und die Hälfte in die Kuchenform geben. Die Cannelloni in eine Tortenform (ca. 20cm Durchmesser) aufrecht schichten, bis die Form komplett gefüllt ist. Am Besten ihr legt dazu einen Kochlöffel über die Form, die gibt den Cannelloni Halt. Die restliche Soße darüber geben und die Torte mit dem Käse toppen.
  5. Bei 160 Grad (O-/U-Hitze) ca. 35-45 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Die Form vorsichtig entfernen (bitte nur mit Topflappen oder Ähnlichem) und servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 6 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 130 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: aufwändig

Cannelloni Torte mit Frischkäse - Exquisa-Bloggerrezept - www.candbwithandrea.com - Frühling - Rezept 1-min

Ihr könnt euch vermutlich schon denken, dass die Füllung der Cannelloni je nach Geschmack unterschiedlich aussehen kann. Ich habe mich eben für Spargel und Paprika entschieden. Die Paprika habe ich gewählt, da ich finde, dass dieser perfekt zu Tomate und Frischkäse passt. Der Spargel hat ins Rezept gefunden, weil immer noch Spargelzeit ist und wie ihr bereits bei meinem anderen Spargelrezept mitbekommen haben solltet, liebe ich Spargel einfach 😀

Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon einmal eine herzhafte (Cannelloni-) Torte gemacht und wie sah sie bei euch aus? 🙂

Cannelloni Torte mit Frischkäse - Exquisa-Bloggerrezept - www.candbwithandrea.com - Frühling - Rezept - Collage

 

 

Das könnte dir auch gefallen

22 Kommentare

The inspiring life 25. April 2016 - 12:23

Das ist eine so fantastische Idee und das Ganze sieht sooo unglaublich lecker aus, Kompliment. Ich liebe Cannelloni und muss mir dieses Rezept echt merken.

Antworten
C&B with Andrea 25. April 2016 - 21:31

Hi Natalie,
Freut mich, dass dir mein Rezept gefällt! Bin gespannt, was du sagst 🙂
LG Andrea

Antworten
Maria 25. April 2016 - 16:13

Liebe Andrea,

das Rezept klingt einfach toll und die Bilder sehen wirklich gut aus!

Ich liebe Pasta und habe auch schon öfter mal Cannelloni gemacht, aber es ist schon immer eine kleiner Sauerei, die Füllung anständig in die Canelloni zu bekommen. 😀 Auf die Idee mit den gerollten Lasagneplatten bin ich bisher noch nicht gekommen. Danke für den Tipp.
Wenn ich den Spargel weglasse, kann ich dein Rezept sogar mal nachkochen. (Mein Mann isst den ja leider nicht.)

Hab noch einen schönen Montag! <3

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
C&B with Andrea 25. April 2016 - 21:32

Hallo Maria,
Ja das stimmt, die wollen immer nicht so, wie ich 😀 Freut mich, dass dir das Rezept gefällt und ich verspreche es schmeckt auch männerfreundlich ohne Spargel 😀
Schönen Abend noch <3
Andrea

Antworten
Filiz 25. April 2016 - 16:37

Die „Torte“ sieht so genial aus! Selbst hier gab es mega Reaktionen auf deine Bilder, weswegen ich jetzt in der Bringschuld bin. Aber ich werde die dann wohl mit Canneloni-Röllchen nachbacken 😀

Ganz liebe Grüße,
Filiz

Antworten
C&B with Andrea 25. April 2016 - 21:34

Und das alles nur dank dir Filiz 🙂
Ich lade euch mal ein und bekoche euch mit 3-Gängen, wie wär´s? 😛 Anders bekomm ich euch ja nicht nach Niederbayern 😀
Liebe Grüße
Andrea <3

Antworten
Seija 25. April 2016 - 16:59

Ich bin ein Fan von Nudeln, genauso wie du! Und besonders Nudelauflauf geht immer – deine Cannelloni-Torte ist eine wirklich tolle Abwechslung für’s Auge. 🙂
Die Kombination mit Frischkäse kann ich mir richtig gut vorstellen, mal schauen wann ichs nachkoche!

Liebe Grüße,
Seija ♥

Antworten
C&B with Andrea 25. April 2016 - 21:35

Hi Seija,
Ja Nudeln kann man einfach immer machen, nicht wahr? 😀 Vielen Dank für das tolle Kompliment 🙂
Bin gespannt was du sagt 🙂
Genieß den Abend, Andrea <3

Antworten
Carotellstheworld 25. April 2016 - 20:49

Ich bin auch ein Pasta-Lover! Nichts ist besser als Pasta.
Deine „Torte“ sieht echt hammer aus, richtig lecker. Das sieht auch richtig schon nach viel Arbeit aus.
Aber nach dem Abi hab ich ja genügend Zeit, weswegen ich das dann auf jeden Fall auch ausprobiere. Normalerweise mag ich kein Frischkäse, außer in Aufläufen, da gehts. Und das hier ähnelt ja einem Auflauf und somit schmeckts bestimmt auch mir gut! 🙂
Auch tolle Bilder. <3

Liebste Grüße
Caro

Antworten
C&B with Andrea 25. April 2016 - 21:38

Hi Caro,
Das stimmt allerdings 🙂
Ja hat schon seine Zeit gedauert, aber gut, ab und an geht das schon mal 😀 Du kannst die Torte auch als Auflauf machen, oder ganz als Lasagne, lass deiner Kreativität freien Lauf 🙂
Danke dir!
Schönen Abend noch
Andrea :*

Antworten
Dear 26. April 2016 - 9:30

Wow!Liebe Andrea, das sieht fantastisch aus! Und wenn es nur halb so gut schmeckt, wie es aussieht, ist es ein Traum! ❤
Liebe Grüße,
Dear

Antworten
C&B with Andrea 29. April 2016 - 20:44

Ach Dear, vielen liebe Dank 🙂
Dieses tolle Kompliment kann ich aber nur zurückgeben!
Liebe Grüße
Andrea <3

Antworten
Annanikabu 26. April 2016 - 19:29

Wow, das sieht wirklich nach viel Arbeit aus, aber du hast Recht – Pasta geht immer! Und die Mischung aus dem Frischkäse und Paprika kann ich mir auch super vorstellen! Am Liebsten würd ich das jetzt direkt nachmachen, hab aber nichts davon im Haus… 🙁 Aber das kommt ganz sicher auf die „mhss ich unbedingt mal nachmachen“-Liste!

Danke für die Inspiration!

Liebe Grüße
Anna von Annanikabu.com

Antworten
C&B with Andrea 29. April 2016 - 20:48

Hallo Anna,
Ja war wirklich viel Arbeit, aber ab und zu geht das schon 😀 Dann musst du morgen schnell einkaufen fahren, möchte wissen, wie du sie so findest 🙂
Vielen Dank! :*
Andrea

Antworten
Lisa 26. April 2016 - 19:32

Hey Andrea,
ich bin auch ein totaler Pasta Fan, aber an Cannelloni hab ich mich bisher noch nicht ran getraut. Was zum einen daran liegt, das im Discounter unseres Vertrauens keine Cannelloni im Sortiment sind und zum anderen, dass ich noch nicht das richtige Rezept hatte. Aber deins klingt wirklich lecker, auch mit dem Spargel. Obwohl ich den ganz gerne mag, hab ich dieses Jahr noch gar keinen gemacht, das könnte ich am Wochenende aber gleich mal nachholen 🙂

Liebste Grüße, Lisa

Antworten
C&B with Andrea 29. April 2016 - 20:49

Hi Lisa,
Ja Cannelloni gibt´s bei mir auch nicht sooo leicht zu finden und wie gesagt, ich hatte ja auch keine mehr 😀
Da bin ich wirklich gespannt, was du sagst 🙂 Und das mit dem Spargel musst du nachholen, den gibt´s sowieso nicht lange.
Liebe Grüße
Andrea

Antworten
Sabine 26. April 2016 - 19:40

Die sieht ja hammermäßig aus! Ich glaube, bei Gästen kommt so ein Essen extrem gut an, einfach schon wegen der Aufmachung!

Schmeckt aber bestimmt mindestens genauso gut 🙂

LG Biene
http://lettersandbeads.de

Antworten
C&B with Andrea 29. April 2016 - 20:50

Hi Sabine,
Ja denk ich auch, sowas sieht man doch nicht jeden Tag:)
Vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende!
Andrea

Antworten
Sabrina 26. April 2016 - 19:50

Oha das sieht so lecker aus 😀
Und ich dachte schon du hast die Canneloni selbst gemacht 😉

Werd mir das Rezept auf jeden Fall merken und bei der nächsten Feier mal servieren <3

Antworten
C&B with Andrea 29. April 2016 - 20:51

Hallo Sabrina,
Haha ja ich glaub, das hätte dann den Rahmen und meine Nerven gesprengt 😀 Vielleicht das nächste Mal.
Bin gespannt, wie es bei dir ankommt 🙂
Andrea

Antworten
Tanja 13. Mai 2016 - 21:57

Liebe Andrea,
was für ein schöner Post! Und dein Rezept ist fantastisch! Ich durfte ja deinen leckeren Cannelloni heute im „Meine Familie und ich Kochstudio“ probieren. War super lecker! Es hat mich auch sehr gefreut dich kennen zu lernen!
Liebe Grüße,
Tanja

Antworten
C&B with Andrea 14. Mai 2016 - 9:16

Hi Tanja,
Danke das freut mich wirklich sehr. Eigentlich sollte sie ja nicht so scharf werden 😀 Hat mich auch total gefreut <3
Liebe Grüße
Andrea

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*