Startseite Rezepte Brotsalat – lecker italienisch

Brotsalat – lecker italienisch

von C&B with Andrea

Vielleicht können sich die ein oder anderen noch an meinen leckeren Breznsalat erinnern. Er war die Vorlage für diese leckere Vorspeise, dieses mal mit Baguette statt Brezen. Aber wie genau ich das gemacht habe, seht ihr hier:

 

Was ihr dafür braucht (8 Personen):

Für das Baguette (2 Stück, aus dem Thermomix-Rezeptebuch):

  • 300 g Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker (oder Xucker)
  • 500 g Mehl nach Wahl
  • 1 TL Salz
  • 25 g Öl 

Für den Salat:

  • 250g Cherrytomaten
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 200g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe (alternativ Knoblauch Salzspray*)
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Apfelbalsam (alternativ 1 EL dunkler Balsamico)
  • Chilisalz, Pfeffer, Xucker light (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 6 Blätter Basilikum 
  • 1-2 EL Wasser

– See more at: http://candbwithandrea.blogspot.de/2015/11/brezensalat-bayerische-klassiker-mal.html#sthash.yFs7R1SZ.dpuf

  • 250g Cherrytomaten
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 200g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Apfelbalsam (alternativ 1 EL dunkler Balsamico)
  • Chilisalz, Pfeffer, Zucker
  • 6 Blätter Basilikum 
  • 1-2 EL Wasser 
  • 16 Riesengarnelen
  • 250g Cherrytomaten
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 200g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe (alternativ Knoblauch Salzspray*)
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Apfelbalsam (alternativ 1 EL dunkler Balsamico)
  • Chilisalz, Pfeffer, Xucker light (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 6 Blätter Basilikum 
  • 1-2 EL Wasser

– See more at: http://candbwithandrea.blogspot.de/2015/11/brezensalat-bayerische-klassiker-mal.html#sthash.yFs7R1SZ.dpuf

So wird´s gemacht:
 
1. Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
 
2. Den Teig entnehmen, mit bemehlten Händen zu zwei oder drei (nach Anzahl der Backmulden) langen Rollen formen und in Baguettemulden oder auf ein Backblech legen.
 
3. Mit einem scharfen Messer schräg einschneiden, an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen und vor dem Backen mit Wasser befeuchten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (O-/U-Hitze) ca. 25 Minuten backen. (Das Baguette kann auch bereits am Vortag vorbereitet werden.)
 
4. Die getrockneten Tomaten eine halbe Stunde in Wasser einlegen. Die Brezen in ca. 1cm Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Knoblauch schälen und sehr fein schneiden. Zusammen mit 2 EL Olivenöl auf die Brezen geben und auf der 2. höchsten Schiene im Backofen bei 200 Grad ca. 8 Minuten rösten (O-/U-hitze).
 
5. Den Rucola gut waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und vierteln. Basilikum grob hacken. Apfelbalsam (oder Apfelessig, dann aber weniger), 1-2 EL Wasser, 2 EL Olivenöl, 1 Prise Xucker light, Chilisalz und Pfeffer und zu einer Vinaigrette verrühren. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und zur Vinaigrette geben.

6. Die Garnelen pulen und scharf von beiden Seiten in Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Die Brezen aus dem Ofen holen, und zusammen mit den Tomaten, dem Rucola und der Vinaigrette vermischen und anrichten. Schnell servieren.
 
  • 250g Cherrytomaten
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 200g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe (alternativ Knoblauch Salzspray*)
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Apfelbalsam (alternativ 1 EL dunkler Balsamico)
  • Chilisalz, Pfeffer, Xucker light (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 6 Blätter Basilikum 
  • 1-2 EL Wasser

– See more at: http://candbwithandrea.blogspot.de/2015/11/brezensalat-bayerische-klassiker-mal.html#sthash.yFs7R1SZ.dpuf

  • 250g Cherrytomaten
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 200g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe (alternativ Knoblauch Salzspray*)
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 2 EL Apfelbalsam (alternativ 1 EL dunkler Balsamico)
  • Chilisalz, Pfeffer, Xucker light (oder Süßungsmittel nach Wahl)
  • 6 Blätter Basilikum 
  • 1-2 EL Wasser

– See more at: http://candbwithandrea.blogspot.de/2015/11/brezensalat-bayerische-klassiker-mal.html#sthash.yFs7R1SZ.dpuf

 
Zum Amuse Gueule geht´s HIER
Zum 1. Zwischengang geht´s HIER
Zum 2. Zwischengang geht´s HIER
Zur Hauptspeise geht´s HIER
Zur Nachspeise geht´s HIER
 
cb-with-andrea-6-gaenge-weihnachtsmenue-rezept-www-candbwithandrea

Merken

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*