Startseite Anzeige 3 leckere Diprezepte für euer Picknick

3 leckere Diprezepte für euer Picknick

von C&B with Andrea
Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

* Dieser Beitrag enthält eine Anzeige für Byodo Naturkost. Mehr dazu…

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind.

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Sobald sich die Sonne ihren Weg durch die Wolkendecke erkämpft hat und die Temperaturen steigen, kann ich mich nicht mehr drinnen aufhalten. Vor allem zu Frühlingsbeginn genieße ich jeden einzelnen Sonnenstrahl in meinem Gesicht. Am liebsten verbringe ich die schöneren Tage dann in meinem kleinen Garten, mit dem ich hier in München gesegnet bin. Nach einem anstrengenden Tag im Büro tut nichts so gut, als sich nach draußen zu setzen und der Natur zu lauschen.

So kann es schon mal sein, dass eine Stunde vergeht, ohne dass mir das richtig bewusst wird. Ich lasse die Welt Welt sein, atme tief durch und schalte ab. Nicht mal Yoga kann mich so entspannen wie diese Zeit draußen. Aber nicht nur alleine, sondern auch mit Freunden genieße ich die wärmeren Tage draußen. Vor etwa 3 Wochen haben wir zum Beispiel auch schon an der Isar „angegrillt“.

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Aber es muss nicht immer der Grill sein (was auch unter uns gesagt etwas aufwändig ist, das Zeug dann immer alles mitzuschleppen). Denn auch ein normales Picknick ist eine wunderbare Möglichkeit, die Natur zu genießen. Egal ob im Wald, am Wasser oder tatsächlich im eigenen Garten: Ein Picknick lässt euch wieder alles bewusster wahrnehmen und erdet.

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Zusammen mit Byodo Naturkost* geht es bei mir die nächsten zwei Wochen um dieses Thema. Angefangen mit meinen 3 leckeren Diprezepten, die abgestimmt sind auf deren neuesten Produkte im Knabber-Sortiment: herzhaft-würzige Knusperecken in 4 ausgefallenen Sorten – Reis-Erbse, Roter Reis-Kichererbse, Mais und Mais-Hülsenfrüchte. Die Knusperecken werden, wie bei Byodo* üblich, nur aus den besten Biozutaten zubereitet und haben durch das Aufpuffen ohne Frittieren ganze 50% weniger Fett als herkömmliche Chips.

Außerdem sind sie vegan, sowie glutenfrei, ohne Hefe und ohne zusätzlichen Zucker. Deswegen eignen sie sich nicht nur für einen (gesünderen) Fernsehabend, sondern eben auch perfekt als Snack unterwegs und als Picknickbegleiter. Am besten schmecken sie mit den Byodo Feinkost Saucen* oder eben selbstgemachten Dips. Deswegen möchte ich euch sogar 3 tolle ausgefallene Dips vorstellen, von denen ihr nicht nur hier sofort das Rezept bekommt, sondern auch am Wochenende zu den Knusperecken probieren könnt. Bitte was?!

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Ja genau, ihr habt richtig gehört. Wer aus München und Umgebung kommt sollte sich unbedingt den 17. & 18. Mai 2019 dick im Kalender markieren und sich auf den Weg Richtung Englischen Garten machen, genauer gesagt zum Milchhäusl. Aber hier nochmal alle Details auf einem Blick:

Wann? 17. und 18. Mai 2019, jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr

Wo? Milchhäusl am Englischen Garten, Königinstr. 6, 80539

Was? Bio-Picknick mit Byodo

Das erwartet euch: Genussvolle Stunden unter freiem Himmel mit bayerischen Picknick-Wraps und meinen 3 leckeren Diprezepten mitsamt allen 4 Sorten der neuen Knusperecken. Als kleines Schmankerl gibt es on top sogar noch ein Gewinnspiel! Poste unter den Hashtags #meinpicknickmoment und #byodo deine(n) schönsten Picknickmoment(e) und gewinne aufregende Byodo-Pakete oder sogar einen Aufenthalt im Bio-Hotel an der Ostsee. Ausführliche Infos findest du auf der Webseite von Byodo*.

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

Und damit ihr wisst, was euch dann erwartet, kommen hier meine 3 Diprezepte jeweils für etwa 6 Personen.

Hummus mit Sesam und Granatapfel

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

  • 1/2 Granatapfel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 3 EL Sesamöl (z.B. von Byodo*)
  • 1 EL Granatapfel Balsam (z.B. von Byodo*)
  • 2 Dosen Kichererbsen (á 425ml)
  • 75g Tahin (Sesampaste)
  • 4-5 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker, gemahlener Piment
  • optional: gebratenes Hackfleisch, Koriander
  1. Die Knoblauchzehen schälen. Kichererbsen abtropfen lassen (etwa 1/8l Kichererbsenwasser auffangen). Den Knoblauch zusammen mit den Kichererbsen, Tahin, Sesamöl und Zitronensaft pürieren. So lange Kichererbsenwaser einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit den Gewürzen abschmecken.
  2. Die Kerne aus dem Granatapfel herauslösen und zusammen mit etwas Koriander (oder wer den nicht mag Kresse) und dem Hack über den Dip streuen.

Herzhafter Aprikosen-Rosmarin-Dip

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

  • 300g Aprikosen (entweder frisch oder aus der Dose/dem Glas)
  • 1/2 Paprika (gelb oder rot)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Leinöl (z.B. von Byodo*)
  • 1 EL Olivenöl (z.B. von Byodo*)
  • 50g Crème Fraiche
  • 50g Delikatess Mayonnaise (z.B. von Byodo*)
  • 1 TL frischen Rosmarin
  • 2-3 TL süßer Senf (z.B. von Byodo*)
  • Salz und Pfeffer
  1. Aprikosen waschen, entsteinen (oder abtropfen lassen) und fein würfeln. Paprika vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls fein würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Alles zusammen einige Minuten in etwas Olivenöl dünsten. Mit Salz, Pfeffer und gehacktem Rosmarin würzen und abkühlen lassen.
  2. Zum Schluss alle weiteren Zutaten hinzugeben und abschmecken.

Artischockendip mit Tomate und Basilikum

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

  • 240 Artischockenherzen (aus dem Glas/der Dose)
  • 1 große Tomate
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Delikatess Mayonnaise (z.B. von Byodo*)
  • 1 EL Feigensenf (z.B. von Byodo*)
  • 1 EL Weißweinessig (z.B. von Byodo*)
  • 100g Frischkäse
  • einige Blätter frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  1. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten fein würfeln, Basilikum fein schneiden. Die Artischocken abtropfen lassen und zusammen mit der Mayonnaise, dem Senf, Essig und Frischkäse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frühlingszwiebel, Knoblauch und Tomate unterheben und Basilikum drüber streuen.

Ich freue mich euch vielleicht sehr bald persönlich kennenzulernen und freue mich auf euer Feedback zu meinen Dips. Was bevorzugt ihr bei Picknicks? Was darf bei euch auf keinen Fall fehlen?

Auch wenn sich das Wetter zur Zeit noch nicht so ganz entscheiden kann, kann ich es kaum erwarten, die Sonne draußen wieder zu genießen. Passend dazu findet ihr heute 3 leckere Diprezepte für euer nächstes Picknick, die noch dazu richtig abwechslungsreich sind. Alle Rezepte gibt´s auf dem Blog von Cook and Bake with Andrea.

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Fruchtiger Nudelsalat im Glas für´s Picknick - C&B with Andrea 20. Mai 2019 - 7:01

[…] ins Grüne an. Aber behaupten kann ich viel, beweisen muss man es auch! Deswegen habe ich meine 3 Diprezepte zusammen mit Byodo* und deren neuen Knusperecken im Englischen Garten in München vorgestellt. Dort […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*