Startseite Anzeige Winterlicher Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco

Winterlicher Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco

von C&B with Andrea
Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.


*Dieser Beitrag enthält eine Anzeige für Sinalco.

Ob als Aperitif für euer Weihnachtsdinner oder auch zu Silvester, dieses Rezept für winterlichen Apfel-Zimt-Cocktail passt zu jeder Gelegenheit!

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Als ich letztens in der Innenstadt Münchens essen war, konnte mich meine Begleitung noch dazu überreden, eine Hotelbar aufzusuchen. Diese werden von „Einheimischen“ meiner Meinung nach viel zu wenig beachtet, denn man kann dort immer außerordentlich schöne Locations mit ausgefallenen Drinks finden.

In der Bar, die wir besucht haben, gibt es jeden Tag einen anderen „Überraschungscocktail“, für den wir uns auch entschieden haben. Dabei handelte es sich um einen Cocktail mit Vodka, Apfelsaftschorle, etwas Orangen Bitters und Zimtaroma.

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Wir beiden waren wirklich total begeistert, sodass es nicht nur bei diesem einen Gläschen geblieben ist. Und da ich auch noch Tage später davon geschwärmt habe, habe ich kurzerhand entschlossen, diesen Drink nachzumachen. Wie gerufen kamen kurz darauf ein paar Flaschen von der veganen Apfelschorle von Sinalco* bei mir an.

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Nur weil es sich um ein Getränk handelt, heißt das nicht automatisch, dass dieses vegan also ohne tierische Produkte hergestellt ist. Denn nicht allein die Zutatenliste auf dem Etikett gibt darüber Auskunft, sondern ein entsprechendes Siegel auf der Flasche. Im Herstellungsprozess können Hilfsstoffe verwendet werden, die tierischen Ursprungs sind. Da diese nicht unbedingt im Endprodukt auffindbar sind, müssen diese nicht entsprechend bei den Zutaten hervorgehoben werden.

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Betroffen sind davon vor allem Weine, Schorlen oder eben auch Limonaden und Mischgetränke. Also wer auf eine vegetarische bzw. vegane Ernährung achtet, sollte unbedingt einen genaueren Blick auf das gesamte Etikett werfen. Dort kann man durch das Siegel oder den entsprechenden Hinweis leicht erkennen, ob ein Produkt vegan ist oder nicht, so wie bei Sinalco*.

Und nicht nur die Apfelschorle, sondern sämtliche Getränke von Sinalco, der ältesten Softdrinkmarke Europas, sind für Veganer geeignet Außerdem sind sie auch gluten- und laktosefrei und werden aus natürlichem Mineralwasser produziert. Also könnt ihr sie auch getrost zu euren veganen Gerichten servieren oder eben als Aperitif, wobei sich mein Apfel-Zimt-Cocktail da super anbieten würde.

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Mein winterlicher Apfel-Zimt-Cocktail ist:

  • perfekt für die kalte Jahreszeit
  • eine wunderbare Kombination
  • mega schnell gemischt
  • für Veganer geeignet

Winterlicher Apfel-Zimt-Cocktail

Zutaten für meinen Apfel-Zimt-Cocktail:

Zubereitung:

  1. Zimtstangen mit dem Zucker und Wasser aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze auf etwa 1/3 einköcheln lassen, die Konsistenz sollte etwas dickflüssiger sein.
  2. Den Sirup abkühlen lassen. Die Reste vom Sirup kann man übrigens gut in abgekochte Flaschen abfüllen und z.B. zu Weihnachten verschenken.
  3. Etwa je 1 cl in 4 Gläser verteilen. Die Gläser mit Eiswürfel auffüllen. Vodka, Apfelschorle und Orangenbitter miteinander vermischen (nur leicht umrühren) und gleichmäßig auf die Gläser verteilen.
  4. Je nach Geschmack etwas Orangen- oder Apfelschale (BIO) in den Drink geben.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 4 Gläser
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Was ist euer Lieblingscocktail?

Ihr sucht nach einem perfekten Drink für Weihnachten und Silvester? Dann seid ihr bei meinem Apfel-Zimt-Cocktail mit Sinalco fündig geworden. Das winterliche Rezept gibt es bei Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Tine 13. Dezember 2018 - 14:50

Hi!
1000 dank auch dieses Jahr für deine tollen Rezepte, Bilder,Beiträge und deinen Adventskalender! Ich wünsche euch eine schöne vor Weihnachtszeit! Ich gucke seit heute morgen immer wieder nach dem 13. Türchen…. vielleicht geht es ja bald! Vlg Tine

Antworten
C&B with Andrea 16. Dezember 2018 - 10:28

Hallo Tine,
Sollte eigentlich schon längst „offen“ sein, das findest du auf Instagram 🙂
LG Andrea

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*