Startseite RezepteNaschereienDesserts Mini-Kürbis-Donuts

Mini-Kürbis-Donuts

von C&B with Andrea

Herbstzeit heißt für mich Kürbiszeit! Aber langweilige Kürbissuppe kann doch jeder, deswegen habe ich mich an Mini-Kürbis-Donuts mit Zimt-Xucker-Überzug versucht. Das diese gesund sind schmeckt man nicht einmal und sie gehen einfacher, als man denkt!

cb-with-andrea-mini-kuerbis-donuts-selber-machen-rezept-kuerbiszeit-herbst-www-candbwithandrea-com2

Was ihr dafür braucht (20 Mini Donuts):

  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 180g Kürbispüree
  • 40g (veganes) Vanilleproteinpulver
  • 2 Chia-Eier (= 2 EL Chia Samen und 8 EL Wasser) oder 2 normale Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 30g Xucker light (mehr oder weniger, je nachdem welches Proteinpulver ihr benutzt) oder normalen Zucker, dann aber weniger

Deko: 

  • 4 EL Xucker light oder normalen Zucker, dann aber weniger
  • 1 TL Zimt
cb-with-andrea-mini-kuerbis-donuts-selber-machen-rezept-kuerbiszeit-herbst-www-candbwithandrea-com
 
So wird´s gemacht:
 
1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und alle feuchten Zutaten in eine andere Schüssel geben und alles gut verrühren. Dann die Mehlmischung in das Kürbis-Ei-Gemisch geben und gut verrühren. Der Teig sollte klebrig sein. Xucker und Zimt in einer Schüssel mischen, zur Seite stellen.
 
2. Um die Donuts in die typische Form zu bekommen habe ich einen Mini-Donut-Maker verwendet, es gibt allerdings auch eine Form (ähnlich einer Muffinform). 
 
3. Den Donut-Maker bzw. den Ofen (180 Grad) aufheizen Den Teig in einen Spritzbeutel geben. Den Teig in die Form geben und im Donut-Maker ca. 3 Minuten backen (bitte vorher eventuell einölen und prüfen, wie braun sie schon sind!), im Ofen etwa 15 Minuten, je nachdem welche Form (15 Minuten für große!) ihr benutzt.
 
4. Mit einem Löffel die Donuts aus der Form holen (Beim Donut-Maker waren es bei mir 3 Durchgänge) und die noch warmen Donuts in Zimtxucker wälzen.
 
cb-with-andrea-mini-kuerbis-donuts-selber-machen-rezept-kuerbiszeit-herbst-www-candbwithandrea-com1 

Tipp: Das Proteinpulver kann je hälftig mit Mehl und Xucker light ersetzt werden.

! Wenn ihr Kürbispüree gekauft habt, müsst ihr eventuell ein bisschen Mehl hinzufügen, da gekauftes Püree meist flüssiger ist !

cb-with-andrea-mini-kuerbis-donuts-selber-machen-rezept-kuerbiszeit-herbst-www-candbwithandrea-com3
 
Habe ich schon erwähnt wie sehr ich Xucker zum Backen liebe?

 
Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit! 🙂
 
cb-with-andrea-mini-kuerbis-donuts-selber-machen-rezept-kuerbiszeit-herbst-www-candbwithandrea-com-collage

Merken

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Dory 22. September 2016 - 22:56

Das ist ein klasse Blog mit super Rezepten! Die Donuts mache ich am Wochenende und freue mich schon sehr, danke schön!

Antworten
C&B with Andrea 29. September 2016 - 6:15

Hallo Dory
vielen lieben Dank für dein tolles Kompliment, das freut mich wirklich sehr! 🙂 Ich danke dir und hoffe, sie schmecken dir auch 🙂
Liebe Grüße

Antworten
Backen mit Kürbis - 17 herbstliche Kuchen, Brote und Pancakes 30. Oktober 2017 - 9:30

[…] Andreas Donuts sind so klein, da muss man einfach zweimal zugreifen. Und nochmal … und nochmal … Aber keine Sorge: Andrea hat für genau diesen Fall vorgesorgt und backt ihre kleinen Kringel extra zuckerarm. Für beherztes Zugreifen mit gutem Gewissen. Zum Rezept […]

Antworten
Vegane Apfel-Kürbis-Muffins – Semmelwolle 2. September 2018 - 8:31

[…] sind sehr leckere Apfel-Kürbis-Muffins, die auch Herr Semmelwolle mag. Eigentlich ist es ein Donut-Rezept. Da ich kein Donut-Blech habe und keine Lust hatte selbst welche zu formen, hab ich kurzerhand […]

Antworten
Duvar Kagidi 7. März 2020 - 17:58

Ich brauch nur ein Donut zu sehen und bei mir spielt alles verrückt 😉 Schaut so lecker aus.

Lg Duvar

Antworten
C&B with Andrea 24. März 2020 - 19:11

Hallo Duvar,
Oh das freut mich wirklich sehr! Auch wenn die Kürbiszeit leider vorbei ist, kannst du sicher mit vielen tollen anderen Donutrezepten deine Gier auf die kleinen süßen Dinger stillen 🙂
LG Andrea

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*