Startseite RezepteNaschereienGebäck Hefekranz mit Himbeer- und Schoko-Bananen-Füllung

Hefekranz mit Himbeer- und Schoko-Bananen-Füllung

von C&B with Andrea
Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Einfach ein Gedicht!

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Inzwischen kenne ich meine Stammleser ja schon gut und weiß, auf was sie stehen. Also DU magst Hefeteig, habe ich Recht? Schon oder? Deswegen dachte ich mir, ich könnte euch allen etwas Gutes tun und habe ein weiteres Hefeteiggebäck kreiert. Denn mein beliebtestes Rezept seit 2015 ist mit Abstand mein Apfel-Zimt-Zupfbrot, das fast jeden Tag der meist besuchteste Beitrag hier ist.

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Aber auch andere Heferezepte sind furchtbar beliebt und ich hoffe, dass mein Hefekranz mit zweierlei Füllungen genauso einschlägt bei euch. Durch wenige Handgriffe sieht er einfach fantastisch und aufwändiger aus, als er eigentlich ist. Denn der fertige Teig muss nur ausgerollt werden und dann mit der jeweiligen Füllung belegt werden.

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Der Trick kommt nach dem Einrollen. Man muss die Rolle 1x längs einschneiden, an einem Ende allerding nicht ganz. Dann müssen die zwei Teigstränge nur noch ineinander verdreht werden und die Enden miteinander „verknotet“ werden. Schon habt ihr einen wunderschönen Hefekranz.

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Dieser muss dann nur noch kurz in den Ofen und schon könnt ihr ihn genießen. Vor allem die Füllung aus Schoko und Banane schmeckt am besten, wenn der Hefekranz noch warm ist und frisch aus dem Ofen kommt. Da könnte ich mich wirklich reinlegen!

Mein Hefekranz mit Himbeer- und Schoko-Bananen-Füllung ist:

  • einfacher als er aussieht
  • bei jedem der Renner
  • vielseitig bzgl. der Füllung
  • mega lecker

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Hefekranz mit Himbeer- und Schoko-Bananen-Füllung

Zutaten für meinen Hefekranz mit zweierlei Füllungen:

  • 500g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 L Salz
  • 150ml Milch
  • 50g Butter
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 1 Banane
  • Saft einer halben Biozitrone
  • 2-3 TL Schokoaufstrich nach Wahl
  • 2-3 TL Himbeermarmelade
  • optional: eine Handvoll frische/gefrorene Himbeeren
  • Außerdem: 1 Eigelb, 2 EL Milch, 1 Handvoll gehackte Mandeln

Zubereitung:

  1. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig in zwei gleiche Teile aufteilen und nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm der Länge nach zu einem Rechteck ausrollen.
  3. Auf die eine Hälfte den Schokoaufstrich gleichmäßig verteilen, die Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Danach mit Zitronensaft beträufeln und ebenfalls gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Der Länge nach aufrollen.
  4. Die andere Teighälfte ebenfalls ausrollen (s.o.) und mit der Marmelade bestreichen. Die Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen und ebenfalls der Länge nach aufrollen.
  5. Nun beide Rollen der Länge nach in der Mitte aufschneiden. Dabei darauf achten, dass ihr eine Seite nicht komplett durchtrennt. Da sollten die Stränge noch zusammenhängen. Diese dann ineinander verdrehen, die Enden zu einem Kreis zusammenführen und leicht andrücken.
  6. Eigelb und Milch miteinander verquirlen. Die Mandeln anrösten. Die Kränze mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen und die Mandeln darüber streuen.
  7. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 170 Grad (O-/U-Hitze) ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 20 Stück
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: normal

Mit was füllt ihr euren Hefekranz/-teig am liebsten?

Hefegebäck geht einfach immer! Dieses Mal habe ich mich an ein Rezept für einen Hefekranz mit zwei verschiedenen Füllungen gewagt. Einmal mit Himbeer und das andere mal mit Schoko und Banane. Das einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Nicole – Blütenschimmern 17. Juli 2018 - 16:43

Ich habe ehrlich gesagt noch nie einen Hefekranz gemacht – deine Füllung klingt aber unheimlich lecker und sieht auch sehr gelungen aus. Vielleicht sollte ich mich doch noch einmal an den Hefekranz wagen. 😛

Liebe Grüße
Nicole

Antworten
C&B with Andrea 13. August 2018 - 9:16

Hi Nicole,
Lass es mich gerne wissen wie er dir geschmeckt hat, falls du ihn ausprobierst!
LG Andrea

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*