Startseite RezepteNaschereienDesserts Exotische Panna Cotta

Exotische Panna Cotta

von C&B with Andrea
Exotische Panna Cotta - www.candbwithandrea.com - Rezept
Ich liebe Joghurt und ich liebe Obst, aus diesem Grund habe ich letztens versucht, eine gesunde Variante einer Panna Cotta zu kreieren. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis! Es geht super einfach und schmeckt extrem lecker. So geht´s:

Was ihr dafür braucht (4 Gläser):
  • 40ml kaltes Wasser
  • 6-7 Blätter Gelatine
  • 250ml Magermilchjoghurt
  • 250ml fettarme Milch
  • 75g Xucker light
  • 1 TL Vanillexucker (optional echte Vanilleschote)
Für das Fruchtpüree:
 
So wird´s gemacht:
 
 

1. Die Gelatine Blätter in kaltes Wasser geben und etwa 5-10 Min. einweichen lassen. Währenddessen den Joghurt, die Milch und den Xucker (und Vanillexucker) in einen Topf geben und unter ständigem Rühren auf mittlerer Hitze erwärmen, bis der Xucker komplett aufgelöst ist. Es darf allerdings nicht kochen! Das Ganze etwa 10 Minuten ziehen lassen.

 
2. Wenn die Panna Cotta ein wenig abgekühlt ist die Gelatine in einem Topf auf geringer Hitze auflösen lassen. Die Panna Cotta nach und nach hinzugeben und den Herd ausschalten. Nochmal gut verrühren.
 
3. Nun müsst ihr die Masse in Gläser geben. Ich habe so viel eingefüllt, bis die Vanillemasse ein paar mm vor dem Rand des Glases war. Alles in den Kühlschrank geben und ca. 4 Stunden fest werden lassen.
 
4. Die Mango schälen, würfeln und in einen Topf geben. Die Grapefruit auspressen und mit dem Xucker in den Topf geben. Das Ganze unter Rühren aufkochen lassen. Nach einigen Minuten alles pürieren. Das Püree durch ein Sieb geben, um Stückchen zu vermeiden. Dieses ebenfalls in den Kühlschrank stellen und erkalten lassen.
 
5. Wenn die Panna Cotta fest ist die Gläser mit dem Püree befüllen. Das war´s auch schon 🙂
 
 
 
Tipp: Um schräge Schichten zu bekommen müsst ihr lediglich ein Muffinblech mit einem Geschirrtuch abdecken und die Gläser darin schräg platzieren. 
Natürlich könnt ihr jedes Beliebige Obst verwenden, das ist euch überlassen!
 
Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit! 🙂
 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

*