Startseite About 7 Tipps für den perfekten Smoothie

7 Tipps für den perfekten Smoothie

von C&B with Andrea

Inzwischen bin ich auch ein wahrer Smoothie-Fan geworden. Warum? Sie sind super schnell gemacht, erfrischend und gesund. Trotzdem sollte man ein paar Sachen beachten, um den perfekten Smoothie zu kreieren.

1. Die Frische zählt!

Bei einem Smoothie sollte man möglichst frisches Obst und Gemüse verwenden, da der Nährstoffgehalt höher ist. Beim Einfrieren oder zu langem Lagern verlieren sie wichtige Vitamine. Außerdem verflüssigen sie eure Smoothies durch den Tauvorgang und er schmeckt buchstäblich nur nach Wasser. Zudem sollte man auf regionale und saisonale Produkte zurückgreifen, so gut es geht natürlich. Mir ist es sehr wichtig zu wissen, wo meine Lebensmittel herkommen.

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com

2. Experimentiere, aber durchdacht!

Bei einem Smoothie braucht es nicht wirklich ein Rezept. Ihr solltet euch nur an folgende Schritte halte:

 I. Wähle eine Basis:
  • Wasser
  • Kokos- , Mandel-, oder normale Milch
  • Joghurt
  • Fruchtsaft
II. Wähle deine natürliche Süße (insgesamt 2):
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1 Ananas
  • 150g Beeren
  • etc.
III. Wähle eine Geschmackskomponente:
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • Saft einer halben Zitrone oder Limette
  • ein paar Minzblätter
  • Zimt/Vanille
  • Sweet Love-Gewürz*
IV. Wähle ein Superfood (optional)

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com1

V. Wähle das Grünzeug (für einen Grünen Smoothie, etwa 2-3 Handvoll)
  • Spinat
  • Romanasalat
  • Grünkohl
  • Eisbergsalat
  • etc.
VI. Wähle die Deko (bei Smoothiebowls)

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com2

3. Darf es noch ein bisschen Grün sein?

Wer es besonders gesund will, der sollte auf einen Grünen Smoothie setzen. Dazu braucht ihr nur ein grünblättriges Gemüse wie z.B. Spinat, Romanasalat, Kohl, Eisbergsalat. Auf einen halben Liter Smoothie solltet ihr ca. 2 Handvoll Grünzeugs dazumischen.

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com3

4. Mixe durchdacht

Soll es ein grüner Smoothie sein solltet ihr daran denken, dass nicht jedes Grünzeug zu einem süßen Smoothie passt. Kohl z.B. ist weniger süß und ist dafür dann eher ungeeignet. Außerdem solltet ihr nur die Früchte kombinieren, die euch auch wirklich schmecken. Wenn ihr so wie ich immer nur eine Portion Smoothie braucht, aber dafür nur Teile von eurem Gemüse und Obst, dann portioniert es doch einfach in Gefrierbeutel und friert es ein. Zum Beispiel ein bisschen Kohl, Banane, ein Stück Ingwer und vielleicht ein bisschen Mango, perfekt für eine Portion von einem grünen Smoothie. Macht das so lange, bis zum Beispiel der Kohl aufgebraucht ist und wenn ihr dann einen Smoothie wollt, holt die perfekte Portion einfach aus dem Gefrierschrank, mixt es durch und genießt es.

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com6

5. Superfoodkomponente

Inzwischen ist das Wort `Superfood´ in aller Munde. Und für einen Smoothie eignet sich das ein oder andere Pülverchen, wie zum Beispiel das der Maca-Wurzel. Lasst euch nicht vom außergewöhnlichen Geruch abschrecken, im Smoothie selbst geht dieser total unter. Wer es besonders farbenfroh will, der kann zum Beispiel auf Açaí benutzen, das gibt dem Smoothie eine tolle lila Farbe (natürlich nur, wenn ihr keinen grünen Smoothie macht, dann wird´s eher Matschfarbe 😀 )

Die Vorteile von Superfoods sind: sie sind natürliche, nicht industriell hergestellte Lebensmittel, die einen hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien haben. Aufgrund ihrer hohen Nährstoffdichte wirken sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Schon in kleinen Mengen decken Superfoods den Nährstoffbedarf des Körpers.

Chiasamen besitzen zum Beispiel einen hohen Teil an Omega-3-Fettsäuren, Baobab enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien, der sogar höher ist als der von Acai oder auch Goji-Beeren. Aber auch diese sind als Superfood nicht zu verachten. Acai enthält wie auch andere Superfoods viele Vitamine, Mineralien und essentielle Fettsäuren. Kurz gesagt: Superfoods spenden uns alle wichtige Nährstoffe, die der Körper jeden Tag braucht!

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com4

Meine Superfoods habe ich fast ausschließlich von Nu3*.

6. …oder doch ein Milchshake?

Früher habe ich einen Schokoshake geliebt und wollte vor allem im Sommer jede Woche mindestens einen. Inzwischen hat sich das ein wenig gelegt, da ein Milchshake doch meist viel zu viel Kalorien und Zucker hat. Die Lösung ist ein Smoothie aus reifen Bananen, Milch, Kakao und Honig. Der schmeckt mir sogar noch besser als die übliche Kalorienbombe. Außerdem könnt ihr mit diesen Zutaten einen leckeren Milchshake aus euren Smoothies machen:  Erdnussbutter, Kokosmilch, Haferflocken, Apfelsaft, Erdbeeren oder auch Äpfel. Im Sommer könnt ihr die ein oder andere Zutat wie z.B. die Bananen einfrieren oder auch einfach Eiswürfel für den besonderen Frischekick benutzen.

Das sieht dann aus wie ein Dessert und schmeckt auch so. Nur ist es viel gesünder.  C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com7

7. Der Mixer machts!

Der leckerste Smoothie ist nur halb so gut, wenn die Zutaten nicht richtig zerkleinert worden sind und die Konsistenz nicht so schön cremig ist, wie ihr sie gerne gewollt hättet. Wenn ihr also Smoothieliebhaber seid, solltet ihr auch in einen leistungsfähigen Mixer investieren. Ich zum Beispiel nutzen den Vitamix s30*.

Also wenn ihr das nächste Mal Lust auf einen leckeren cremigen Smoothie habt, dann einfach kurz an meine 7 Tricks für den perfekten Smoothie denken, dann wird er garantiert perfekt! 🙂

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com5
Was ist euer Lieblingssmoothie? 🙂

C&B with Andrea - 7 Tipps für den perfekten Smoothie - www.candbwithandrea.com8

*sponsored link. mehr dazu…

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Nu3, Vitamix und Just Spices entstanden. Denkt an meinen Rabattcode `justandrea´, wenn ihr bei Just Spices bestellen wollt. Ihr bekommt ab einem Warenwert von 20€ das Bratkartoffelgewürz gratis dazu (PC/Laptop).

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen

21 Kommentare

Andrea 28. Juli 2016 - 14:40

Hmm lecker, sehr gute Tipps! Ich liebe Smoothies!

Liebst,
Andrea

http://www.andysparkles.de

Antworten
C&B with Andrea 29. Juli 2016 - 18:00

Hi Andrea 🙂
Freut mich, dass der Beitrag gut bei dir ankommt 🙂
LG Andrea

Antworten
Dear 28. Juli 2016 - 14:50

Oh, liebe Andrea, soooo viele leckere und dann auch noch gesunde Sachen.
Deine bunten, sommerlichen Fotos machen ganz schön viel Lust auf Vitamine.
Liebe Grüße,
Dear

Antworten
C&B with Andrea 29. Juli 2016 - 18:01

Ah danke Dear, ich habe versucht, so viel unterschiedliche Farben wie möglich zu kreieren. Freut mich, dass es dir gefällt 🙂
LG Andrea

Antworten
Tulpentag 28. Juli 2016 - 17:34

Ich liebe Smoothies. Hab für mich auch den perfekten Mixer gefunden 🙂
Deine Smoothies sehen verdammt lecker aus und mit den Superfoods sind sie der perfekte Start in den Tag 🙂
Lieben Gruß,
Jenny

Antworten
C&B with Andrea 29. Juli 2016 - 17:54

Hi Jenny, ja ein schlechter Smoothie kann einem die Smoothieliebe schon nehmen, freut mich, dass du dein passendes Gerät bereits gefunden hast! 🙂
Ja finde ich auch, genau die perfekte Mischung an Nährstoffe, danke dir 🙂
lG
Andrea

Antworten
Seija 28. Juli 2016 - 18:08

Das ist wahrlich die perfekte Zusammenfassung davon, was einen Smoothie ausmacht. 🙂 Ich habe bisher tatsächlich wenig dran gedacht, Grünzeug dazuzumischen. Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren? Übrigens sehen die Blüten total gut aus auf der Smoothie Bowl! 🙂

Liebe Grüße, Seija

Antworten
C&B with Andrea 29. Juli 2016 - 17:53

Hi Seija,
Vielen lieben Dank! Ja ich habe mich auch lange nicht dran getraut, aber sie schmecken echt nicht schlecht, wenn mas mit dem Grün nicht übertreibt 😛
Hihi ja die Blüten sind ein wahrer Hingucker, danke und schönes Wochenende! 🙂
Liebe Grüße
Andrea

Antworten
Daily Dreamery - Anke 29. Juli 2016 - 10:37

Deine Smoothies sehen alle sooooo toll aus…da kann ich immer kaum glauben, dass die gesund sein sollen 😀 aber frisches Obst und Gemüse sind nunmal unschlagbar in Geschmack und Farbe…

Antworten
C&B with Andrea 29. Juli 2016 - 17:52

Wie lieb, danke dir Anke! 🙂 Naja es ist zumindest immer nur Gesundes drin, also… 😀
Da gebe ich dir recht, vor allem Beeren geben eine tolle Farben! 🙂

Antworten
Svenja 30. Juli 2016 - 10:00

Richtig leckere Smoothies. Im Moment liebe ich aktuell Smoothies in denen Kakao hinein gemischt wurde. Ansonsten liebe ich alle fruchtigen Smoothies ???

Antworten
C&B with Andrea 31. Juli 2016 - 10:56

Uh ja das finde ich auch total lecker, vor allem in Verbindung mit Kirsche, Banane oder Erdbeeren 🙂
Ich bin auch eher für fruchtige Smoothies zu haben.

Antworten
Lisa 30. Juli 2016 - 20:38

Wow, diese Rezepte sehen alle soooo lecker aus! Meine Lieblingssmoothies sind grün oder rot und meistens gehört für mich auch etwas Kokos dazu! Danke für die super Tipps!
Lg Lisa

Antworten
C&B with Andrea 31. Juli 2016 - 10:58

Danke dir Lisa,
Ich selbst bin nicht ganz so der Kokosfan, deswegen verzichte ich meist drauf. Ich setzte lieber auf andere Gewürze 🙂
LG Andrea

Antworten
Biene 31. Juli 2016 - 11:21

Man kann stinknormalen Eisbergsalat in den Smoothie tun? Das wusste ich gar nicht!
Danke für die Anleitung, so kapiert man etwas besser, nach was für einem Konzept ein guter Smoothie funktioniert 🙂

LG Biene
http://lettersandbeads.de

Antworten
C&B with Andrea 12. August 2016 - 17:28

Klar, bei Smoothies ist fast alles erlaubt 🙂
Freut mich, dass du sie gut findest 🙂
LG Andrea

Antworten
Maria 31. Juli 2016 - 22:06

Klasse Tipps und tolle Bilder Andrea! Ich liebe Smoothies und nächste Woche gibt es bei mir mal einen mit Kiwi. Mal sehen, was ich da noch so alles hinein mixe. 😀

Liebe Grüße,
Maria <3

Antworten
C&B with Andrea 12. August 2016 - 17:27

Danke Maria! Ja ich inzwischen auch, deinen tollen Smoothie habe ich schon entdeckt, einfach ein Traum 🙂
LG Andrea :*

Antworten
Tina 18. August 2016 - 13:37

Wirklich tolle Tipps! – Danke dafür 🙂
Ich hab seit letzter Woche endlich auch einen Smoothie Mixer 🙂
Hab schon viele Rezepte ausprobiert, mache sind ja sooo lecker!
Das mit den grünen Smoothies hab ich jetzt schon öfter gelesen, die scheinen ja richtig gesund zu sein. Die helfen sogar gegen Körpergeruch 😀
Hab ich hier gelesen: http://www.vitality4life.de/blog/gesunder-lebensstil/was-sind-gruene-smoothies/
Immer weiter so! – Tina

Antworten
C&B with Andrea 19. August 2016 - 17:52

Hallo Tina, freut mich, dass sie dir helfen.
Das stimmt, Smoothies sind wirklich klasse und grüne sind wahre Alleshelfer 🙂
Danke!! Liebe Grüße

Antworten
JeffL 20. November 2016 - 22:05

Als Fitnessfanatiker, der ich mittlerweile geworden bin, sind Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, für mich ganz wichtig. Vitamine gönne ich mir mit einem schönen Smoothie jeden Morgen. Kohlehydratblocker und Creatine zur Regeneration bestelle ich mir mittlerweile online. Die Zutaten für Smoothies kann ich mir teilweise selbstanbauen, das leider nicht

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

*