Go Back
+ servings
Die Zeit, in der der Holunder blüht ist so unfassbar kurz, dass ich immer versuche diesen Duft bzw. Geschmack zu konservieren. Unter anderem habe ich diese leichte Joghurtcreme damit verfeinert, getoppt von kräftigem Espresso. Das schnelle und einfache Rezept gibt´s bei Cook and Bake with Andrea.

Joghurtcreme mit Holunder und Espresso-Topping

Schnell und einfach! Das perfekte Dessert für heiße Tage.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 10 Min.
4 Stdn.
Gericht Nachspeise
Portionen 2

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Sirup, Vanille und Zitrone vermengen.
  • Gelatine in einem Topf bei niedriger Temperatur auflösen, nach und nach die Sahnemasse hinzugeben, eine halbe Stunde kalt stellen. Danach den Joghurt unterrühren und in Förmchen füllen. 2-4 Stunden fest werden lassen.
  • Den Espresso zubereiten, 1 Blatt Gelatine einweichen und den warmen Espresso dazugeben. In eine beliebige Form zum Abkühlen geben.
  • Das Espressotopping nach Belieben zerkleinern und auf die Creme geben. Optional noch Crispearls drauf verteilen (oder eine andere Schokolade).

Notizen

Wer mag kann auch Kaffee- oder Karamellsirup in die Creme geben, für die richtigen Kaffeejunkies empfehle ich, statt dem Sirup gesüßten Espresso in die Creme zu geben.
Tried this recipe?Let us know how it was!