Go Back
+ servings
Perfekt als Mitbringsel, für das nächste Partybuffet oder einfach als Snack zwischendurch: meine gefüllten Hefehörnchen mit zwei verschiedenen Füllungen schmecken sicher jedermann! Das einfache Rezept findet ihr auf dem Foodblog von Cook and Bake with Andrea.

Zweierlei gefüllte Hefehörnchen

Perfekt für jedes Partybuffet, Brunch oder einfach als Snack zwischendurch!
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 8

Zutaten
  

Für den Teig

  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 250 g lauwarme Milch
  • 50 ml Öl z.B. das Back-Öl Klassik von Byodo*
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe
  • etwas weißen und schwarzen Sesam

Für die Füllungen

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Cheddar oder Gouda, gerieben
  • 6 Scheiben Schinken
  • 100 g Mozzarella
  • 5-6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 8-10 schwarze Oliven
  • Salz, Pfeffer, (optional getrocknete ital. Kräuter)

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Milch, Öl, Zucker, Salz, Zucker und Hefe miteinander verrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Danach mit den zwei Mehlsorten mischen (wenn er ein klein wenig klebrig ist, ist er genau richtig. Den Teig abgedeckt mindestens eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (Optional bei 50 Grad im Backofen).

Die Füllungen

  • Den Schinken klein schneiden. Zusammen mit dem Cheddar und der Hälfte des Frischkäses, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Kurz abschmecken.
  • Die Tomaten und Oliven ebenfalls klein schneiden und mit dem Mozzarella, der anderen Hälfte des Frischkäses, Salz und Pfeffer in einer anderen Schüssel vermischen. Ebenfalls kurz abschmecken (wer mag kann noch getrocknete italienische Kräuter hinzugeben)

Fertigstellen

  • Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten und mit Hilfe eines Nudelholzes zu zwei etwa gleich großen Kreisen formen. Diese dann in 12 gleiche Teile schneiden (wie bei einer Pizza), damit kleine Dreiecke entstehen.
  • Etwa 2 TL von der Füllung auf das breite Ende der Füllung geben, die Ecken einklappten (damit keine Füllung beim Backen raus läuft) und aufrollen. Solange wiederholen, bis ihr beide Füllungen verbraucht habt.
  • Die Hörnchen mi der aufgerollten Spitze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Eigelb bestreichen und die eine Variante mit schwarzem und die andere mit weißem Sesam bestreuen (am besten gleich nachdem ihr die erste Füllung verarbeitet habt, damit ihr sie auf dem Blech nicht mehr verwechselt.
  • Nochmal 10 Minuten gehen lassen und bei 160 Grad Umluft etwa 20-30 Minuten (je nach Größe) goldbraun backen lassen.

Notizen

Ihr könnt bei Käse und Wurst beliebig variieren.
Reicht aus für etwa 2 Bleche.
Tried this recipe?Let us know how it was!