Go Back
+ servings
Die Spargelsaison ist wieder da, das muss genutzt werden! Deswegen gibt es heute eine leckere weiße Spargelcremesuppe. Das schnelle Feierabendrezept gibt´s bei Cook & Bake with Andrea.

Weiße Spargelcremesuppe

Wenn es am Feierabend mal schnell gehen muss ist diese Suppe genau das Richtige!
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 g Spargel (am besten eignet sich Spargelbruch oder Suppenspargel)
  • 50 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat

Anleitungen
 

  • Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. In ca. 1 cm große Stücke schneiden, Spargelköpfe separat aufbewahren. Spargelschale und -enden in einem Topf mit 1l Wasser, Salz und Pfeffer 15 Minuten garen. Spargelfond durch ein Sieb abgießen.
  • Butter zerlassen, Schalotte und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Glasig anbraten, Mehl einrühren und den Fond eingießen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Die Spargelstücke dazu geben und abgedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen die Spargelspitzen in etwas Öl in einer Pfanne ca. 10 Minuten anbraten, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  • Zum Schluss die Suppe mit Sahne und Zitronensaft aufgießen und final mit den Gewürzen abschmecken. In Suppenteller geben und mit den Spitzen garnieren. Dazu passen frische Kräuter wie Kresse, Petersilie oder Schnittlauch.

Notizen

Zur Suppe passt ein Weißbrot und ein Glas kalter Weiß- oder Roséwein.
Gerne kann zum Ablöschen der Mehlschwitze auch ein Schluck Wein verwendet werden.
Tried this recipe?Let us know how it was!